Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Heroes of Newerth | Deutsches HoN Forum mit Clan, Wiki und HoN Replays. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Clayn

Predasaur Crusher

Beiträge: 409

Wohnort: Nagold

Lieblingsheld/en: Valkyrie, Hellbringer, Defiler, Wretched Hag

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

11

Montag, 8. März 2010, 15:27

Hm sucht gefahr seh ich bei HoN auch nicht, da es wenn man es tage lange spielt und das viele std, einfach nur Langweilig wird. was man eher mal viel spielt ist ,BfBC2 online :p

aber wie kann man bei bfbc2 denn auch nein sagen^^

du hast einen sc2 key und spielst bfbc2? schäm dich..

Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

ElekK

Monkey

Beiträge: 28

Wohnort: Weissach im Tal BW

Beruf: schule : /

Hobbys: chillen , pArtY , was mit freunde mache ,HoN

Lieblingsheld/en: SS , DS, HB und die üblichen lamer :>

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

12

Montag, 8. März 2010, 15:32

Ich finde nicht das man von HoN süchtig werden kann weil man einfach kein bock mehr hat wenn man verliert und weil man nicht dieses langeweile gefühl hat wie in wow z.B. Wenn man kein bock mehr hat hört man einfach auf, bei wow steht man halt in IF oder so und post vor sich hin und schreibt im gilden chat :/

Azita

Predasaur Crusher

Beiträge: 578

Wohnort: Berlin

Beruf: Student

Hobbys: Longboarden

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. März 2010, 15:55

Ich finde das kein Spiel kann alleiniger Grund für eine sucht sein, jedoch hat HON Potenzial ein Faktor zu sein.

Ich muss leider zugeben dass ich Computer süchtig bin. Habe mich mit 13 in eine Sucht gespielt (WoW) die dann mit 15 in 8-10h geendet ist. Ich habe dann mit WoW aufgehört, bevor ich meine Ausbildung angefangen hab. Leider muss ich einsehen das ich sie nur auf andere spiele verschiebe und hänge immer noch 6-7h am PC.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Azita« (8. März 2010, 15:58)


14

Montag, 8. März 2010, 16:23

Ich denke hier muss man zwischen Sucht und Spaß am Spiel deutlich unterscheiden, Sucht ist eben, wie es schon gesagt wurde, wenn du nicht mehr aufhören kannst und andere Sachen vernachlässigst. So wie es in den Posts vor mir aussieht hört jeder spätestens dann auf wenn er verliert oder, dass man eben nach ein Paar/paar Runden die Lust daran verliert . Deswegen würde ich hier nicht von einer Sucht sprechen, da diese Krankheit wesentlicher schlimmer aussieht als ein Paar/paar Runden.

Ich selber spiele hon ziemlich gerne, aber von einer Sucht würde ich jetzt nicht sprechen ;)

vinyard

Catman

Beiträge: 130

Wohnort: Hamburg

Lieblingsheld/en: Polly

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

15

Montag, 8. März 2010, 16:40

Mir fehlt einfach die Zeit von HoN süchtig zu werden.
Spiele zwar auch am Tag so ca. 2 -3 Spiele, aber das sind dann max. 2 - 3 Stunden.
Von Sucht kann ich zum Beispiel gar nicht reden.
FSK 6 Es gibt kein richtiges Mädchen
FSK12 Der Held bekommt das Mädchen
FSK16 Der Böse bekommt das Mädchen
FSK 18 Alle bekommen das Mädchen

Spoiler Spoiler

Mach das wieder zu !!!

ClawtheClouds

Snotter Boss

Beiträge: 83

Wohnort: Österreich - Lustenau

Beruf: Schüler noch :/

Hobbys: Bass spielen, Singen

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

16

Montag, 8. März 2010, 16:43

Das Thema "Sucht" auf HoN zu beziehen ist schon möglich, aber schlussendlich kommt es immer auf den individuellen Menschen an, der das Spiel spielt, da bei einem eben andere Dinge Priorität haben. Bei mir z.B. war es so, wie bei Azita früher, ich fing an mit WoW und konnte nicht mehr aufhören, meine Schulnoten wurden schlechter und mir wurde mein richtiges Leben (real life) egal. Es ging nurnoch um "Hey, schaut mich an, ich bin der Beste, hab die geilsten Items etc." Nachdem ich allerdings nicht in die nächsthöhere Klasse versetzt worden bin, wurde mir klar, dass es so nicht weiter gehen kann. Ich habe aufgehört mit WoW. Klar spiele ich noch Computerspiele wie HoN, Savage2, BFBC2, aber es hält sich zum Glück in Grenzen. An sich hat alles ein gewisses Potential süchtig zu machen, wenn man wirklich darin interessiert ist und auch mit "Wettbewerbsprinzip" immer der Beste zu sein versucht.

PS: Nice Post WickedCiX
So rise up, all ye lost ones
As one we will claw the clouds
Rise up, the forsaken and dethroned
A legion wronged, to claw the clouds

Copyright Protected © Satariel - Claw The Clouds

Beiträge: 241

Wohnort: niederbayern

Lieblingsheld/en: phara,jera,behe,plague

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

17

Montag, 8. März 2010, 16:45

Jap ist auch unterschied ob vieel zocken, oder ob süchtig sprich, man kommt nicht weg von konsole oder pc,

wenn jmd viel spielt , doch kein prob.viele habens als hobby.

warum dann auch welche sagen du bist süchtig nur weil man viel zockt.

ist schwachsinn, wie gesagt sucht nur wenn man nicht davon weg kann, und eim alles egal ist

Beiträge: 241

Wohnort: niederbayern

Lieblingsheld/en: phara,jera,behe,plague

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

18

Montag, 8. März 2010, 16:46

Hm sucht gefahr seh ich bei HoN auch nicht, da es wenn man es tage lange spielt und das viele std, einfach nur Langweilig wird. was man eher mal viel spielt ist ,BfBC2 online :p

aber wie kann man bei bfbc2 denn auch nein sagen^^

du hast einen sc2 key und spielst bfbc2? schäm dich..


ne beides;p. ich zock immo SC2 und BFBC2

PurerHoN

Halt Stopp! Jetzt rede ich!

Beiträge: 4 402

Wohnort: Bavaria / Mecklenburg and Western Pomerania

Beruf: Studieren/Chillen

Hobbys: HoN, Motorradfahren, Inlineskaten, Tanzen, Musik hören, Im Haus liegen

Lieblingsheld/en: Puppenmeister

  • Nachricht senden

19

Montag, 8. März 2010, 16:50

der grund, warum hon nicht so leicht süchtig macht, ist, dass du dich nach jedem spiel von deinem charakter trennen musst, du kannst noch so geile items haben, nach dem spiel ist alles gelöscht und du hast nichts womit du vor deinen pseudofreunden posen kannst, außer vllt deine stats, aber spätestens nach ner niederlage verliert man auch wieder seine euphorie.

man identifiziert sich einfach nich mit seinem charakter, weil man immer wieder einen neuen hat. wie oft sagt man sich," oh mann schon wieder vorbei, ich hätte so gerne noch weiter geowned" aber genau das bewahrt uns davor wirklich süchtig zu werden, in wow kann man sich ja mittlerweile ein zweites leben aufbauen, wenn mans drauf hat

Mein Kraken Guide wurde etwas aktualisiert und die Verlinkung repariert
Einfacher Eingriff in die Marktwirtschaft, Führungsstab erschießen und freie Plätze mit Parteigenossen füllen.
Politik, wie ich sie verstehe.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »PurerHoN« (8. März 2010, 16:54)


Beiträge: 241

Wohnort: niederbayern

Lieblingsheld/en: phara,jera,behe,plague

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

20

Montag, 8. März 2010, 16:57

der grund, warum hon nicht so leicht süchtig macht, ist, dass du dich nach jedem spiel von deinem charakter trennen musst, du kannst noch so geile items haben, nach dem spiel ist alles gelöscht und du hast nichts womit du vor deinen pseudofreunden posen kannst, außer vllt deine stats, aber spätestens nach ner niederlage verliert man auch wieder seine euphorie.

man identifiziert sich einfach nich mit seinem charakter, weil man immer wieder einen neuen hat. wie oft sagt man sich," oh mann schon wieder vorbei, ich hätte so gerne noch weiter geowned" aber genau das bewahrt uns davor wirklich süchtig zu werden, in wow kann man sich ja mittlerweile ein zweites leben aufbauen, wenn mans drauf hat



jap geb ich dir recht, AUSER bei wenn man es drauf hat, wow hat nix mehr mit skill zutun seith ende BC. anfangs zeiten von uld vllt da brauchte man noch skill. abe jz wird eim alles nach geworfen ist langweilig