Sie sind nicht angemeldet.

[Suche] Mentor!

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Heroes of Newerth | Deutsches HoN Forum mit Clan, Wiki und HoN Replays. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chum_bucket

Snotter Boss

Beiträge: 52

Wohnort: Irgendwo

Beruf: Nirgendwo

Hobbys: Hab ich auch ja :D

Lieblingsheld/en: viele :)

  • Nachricht senden

61

Mittwoch, 9. Januar 2013, 01:01

ich hab den ersten satz der wall of text gelesen und dann aufgehört weil ich wusste was kommt - du wirst es nicht einsehen wollen und uns für dumm halten deshalb gebe ich dir noch einen letzten grund auf den weg warum man aus dem 1400 und besonders 1500 sumpf rauskommt wenn man besser spielt:

im 1400er laufen nur retards rum - wenn du kein retard bist sind 4 retards in deinem team und 5 retards im gegnerteam.. ihr müsst ja alle ständig 5 1900er-smurfs im gegnerteam haben die euch total zernichten.. ist ja klar dass man mit nem team das man kennt besser spielt und ich würde mal behaupten dass ich mit nem team auch auf 1800 kommen könnte - aber da würde mein team mich carry'n und sobald ich solo q würde ich zwangsweise wieder in meinem ~1700 ankommen wo ich auf ewig vergammeln werde - also sieh einfach ein dass das system sowohl im team als auch solo funktioniert und wenn die zahl hinter dem namen nicht so groß ist wie das eigene ego kann man da herzlich wenig machen!
Das man in einem Team über sein Level eigentliches kommt habe ich nie bestritten, genauso wenig das man es allein schafft aus dem 1400 Bracket zu kommen wenn man über diesem Level spielt. Das Ding ist das der Weg aus dem Exil der schlechten Spieler (relativ gesehen) deutlich länger dauert. Wenn du pro Spiel zwischen 3/5MMR bekommst, als wenn +/- 20MMR pro Spiel gut machen kannst, bei guter spielweise sogar noch mehr, aber egal. Genau genommen dauert es so viermal so lange, dementsprechend ist auch die Zahl Spiele viermal höher die du mit oder gegen schelchtere Spieler spielen musst um die gleiche MMR zu erreichen
=> Du hast häufiger den von mir überspitzt beschrieben Dingen zu kämpfen.
(Das wenn man schlechter ist viermal so schnell absackt, wenn dein Skill nicht passt sollte auch klar sein)


Ich spiele seit ca. einem Jahr um 1650MMR, mal etwas weniger, mal etwas mehr. Mit 2 weiteren Accounts habe ich das ebenfalls von 1500mmr in mehr oder weniger vielen Spielen auf die annähernd gleiche MMR gebracht. In diesem Bereich steche ich nicht aus der Masse heraus, somit nehme ich an das die die mein "Level" ist oder? Mit einem Team, oder wenn ich mich individuell verbessere, würde ich auch ein höreres bracket erreichen und sofern das letzte dort zutrifft auch solo mäßig dort für längere zeit bleiben.

Ich denke du wirst mir zustimmen das von mir beschriebenen Sachen dort weniger auftreten? Und umso hoher ich gehe lässt es spürbar nach (Griefing, keine Wards, keine Ganks, etc) In der Regel erfüllt jeder mehr oder weniger Spieler gut seine Rolle. (Ausnahmen bestätigen die Regel)

Nehmen wir nun den Standart 1750MMR Spieler, in seinem Standart 1750MMR Game. Er gewinnt/dominiert die Mitte. Sein Team erkennt diesen Vorteil pusht, gewinnt 2 Teamfights und gewinnt das Spiel nach ca. 30 Min.

Jetzt setzten wir diesen 1750MMR Spieler in das 1400MMR Bracket. Er steht klar vom Skill her über den anderen 9 Spielern und er zelegt die Mitte ohne Problme und die Ganks verlaufen auch positiv. Allerdings ist hier oft der Fall das, dass Team nicht weiß diesen Vorteil auszunutzen. Keiner pusht außer dir, geht trotz angesagtem miss und ping nicht zurück zum Tower, kein TP zum Tower Def, etc.
Dementsprechend wird die ganze Sache noch einmal heikel, da nach 40 Min immer noch nicht gewonnen wurde und der gegnerische Carry doch doch zurück ins Spiel gefunden hat. Mitlerweile dominiert er mit Pebbles nicht mehr so wie vor 20Min
Er gewinnst zwar das Spiel nach 50Minuten. Allerdings mit Müh und Not und es hättte auch anders ausgehen können, was in diesem Bracket wirklich häufig der Fall ist.

Frage: Welche Spiele sind nun nerviger / Zeitintensiver?


Es geht mir nicht darum das man es nicht schafft oder nicht kann sich solo aus dem Bracket zu spielen. Es ist einfach die Anstrengung, die hinter der ganzen Sache steht Und wie Lumes es beschrieben hat der höhere Frustfaktor, weil teiweise die einfachsten Sachen dort viel schwerer umsetzbar sind. Der Skill von jedem einzelnen Spieler stärker schwankt als in höheren Bereichen. Und wenn man jetzt "nur" den 1600MMR Skill an den Tag legt, werden solche games nicht gerade einfacher, auch wenn man besser spielt als der Rest...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chum_bucket« (9. Januar 2013, 01:22)


Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

_craY_

CHAMPION OF NEWERTH

Beiträge: 1 725

Wohnort: Bournemouth // Berlin

Beruf: Due Diligence Reviewer

Lieblingsheld/en: Tidehunter vs Kunnnkkkaaaaa

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

62

Mittwoch, 9. Januar 2013, 01:26

ich mach mir jetzt nen 1500er f2p account und mache ein game obwohl ich seit einigen monaten schon kein hon mehr gespielt habe und werde dieses spiel gewinnen und ich werde dabei spaß haben und mich nicht anstrengen müssen weil ich und jetzt kommt der wichtige punkt den du dir aufschreibst und jeden abend vorm schlafen gehen vorliest: KEINEN FICK AUF MEIN TEAM GEBE - was die machen ist mir egal - ich rape meine gegner und carry mein team sodass eine niederlage einfach ausgeschlossen ist

klingt selbstüberschätzend und großkotzig - in dem bracket triffts aber nunmal zu sofern da nicht ein smurf in der mitte ist der einfach mal besser spielt als ich (wo man dann halt aber wieder sagen kann - der hat besser gespielt und deshalb verdient gewonnen)

Wie kann man denn bitte von etwas enttäuscht sein, was man ohnehin scheiße findet? Die Juden waren vom Holocaust enttäuscht.


Ichi über meinen skill:

cray high


Schmoda über das Leben allg.:

cray hat gewonnen.