Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Heroes of Newerth | Deutsches HoN Forum mit Clan, Wiki und HoN Replays. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SkuzZlebuZz

unregistriert


1

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:47

[Guide] The Predator

Predator Guide
von SkuzZlebuZz



Inhalt:

1. Vorwort
2. Geschichte
3. Allgemeines
4. Fähigkeiten
5. How to use
6. Skillbuild
7. Itembuild
8. Spielverhalten
9. Freunde und Feinde
10. Fazit

1.Vorwort:

Der Predator hat sich zu einem meiner Lieblingshelden hochgemausert. Den Gedanken an eine mächtige dämonische Bestie, die nicht zu stoppen ist, finde ich einfach zu genial. Sein markerschütterndes Heulen, sein Aussehen, seine Fähigkeiten und sein animalisches Äußeres machen ihn zu einem sehr stimmigen Helden, meiner Meinung nach fast schon besser als sein DotA-Pendant Naix.

________________________________________________________________________________________________________________________

2.Geschichte:

With huge, lance-like claws of solid bone emerging from their forearms, and spikes fit to impale the strongest foe spread across their hard shell, Predators seem more like daemons than Beasts. The men who fight beside them look at them with recollected fear from the days the Predators hunted humans, not daemons. But the hunger, speed, and rage they bring to bear against the Hellbourne are a welcome boon.

Mit großen, lanzen-artigen Klauen aus massivem Knochen, welche aus ihrem Unterarm hervorwachsen, und Stacheln, stark genug um den stärksten Feind auf ihren harten Panzern aufzuspießen, wirken die Predatoren eher wie Dämonen anstatt wie Bestien. Jene Männer die an ihrer Seite kämpfen erinnern sich mit Furcht an die Zeit, als die Predatoren noch Menschen statt Dämonen jagten. Aber ihr Blutdurst, ihre Schnelligkeit und ihr Zorn, welche sie gegen die Hellboure aufbringen sind eine willkommene Wohltat. (übersetzt von mir)

________________________________________________________________________________________________________________________

3. Allgemeines:

Zitat


Startwerte:

Stärke(Primär): 25 (+2,4/Level)
Ein Punkt Stärke bringt uns:
+19 Lebenspunkte
+0.03 Hp-Reg
+1 Schaden

Beweglichkeit: 18 (+1,9/Level)
Ein Punkt Beweglichkeit bringt uns:
+1 Attackspeed
+1 Rüstung

Intelligenz: 16 (+1,75/Level)
Ein Punkt Intelligenz bringt uns:
+13 Manapunkte
+0.04 Mana-Reg

Rüstung: 1.5
Magische Rüstung: 5.5 (25% Reduktion)

Angriffstyp: Melee (Reichweite 100)
Schaden: 52-62
Angrifsanimation: 0.69 sec


Vor und Nachteile:

Zitat


Vorteile:
-hält sehr viel aus durch sein Passiv und Stone Hide
-kann solo gespielt werden
-kann von Anfang an im Wald farmen
-für einen Nahkämpfer gute Lanedominanz
-starker Ganger
-Leap hilft uns an den Gegner zu kommen
-eingebaute Magieimmunität
-sehr stark in kleinen Matches (2v2, 3v3)

Nachteile:
-braucht viel Farm
-in größeren Clashes ist er weniger nützlich (da kein AoE vorhanden ist)
-besitzt keinen Disable/Stun
-verleitet zu einer zu aggressiven Spielweise


Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

SkuzZlebuZz

unregistriert


2

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:48

4. Fähigkeiten:

Venomous Leap
Aktiv

The Predator leaps toward an enemy unit, then strikes them with venomous claws. The enemy takes some damage and is slowed briefly.
Der Predator springt auf eine gegnerische Einheit zu, und schlägt sie dann mit vergifteten Klauen. Der Gegner wird geschädigt und kurz verlangsamt.

Schadenstyp: Magisch
Reichweite: 650
Castzeit: 0,7 sec
Manakosten: 90
Cooldown: 20/17/14/11 Sekunden

Schaden: 75/125/175/225
Verlangsamung: 2/3/4/5 Sekunden 40% Verlangsamung


Stone Hide
Aktiv

The Predator makes his hide like stone, granting him Magic Immunity, dispelling debuffs, and increasing his armor temporarily.
Der Predator macht seinen Panzer steinhart, was ihm Magieimmunität gewährt, Schwächungszauber entfernt und seine Rüstung kurzzeitig erhöht.

Castzeit: 0.1 Sekunden
Manakosten: 75
Cooldown: 15 Sekunden

Dauer: 3/3,75/4,5/5,25 Sekunden
Bonusrüstung: 3/6/9/12


Carnivorous
Passiv

The Predator feasts on his opponents flesh with each attack, allowing him to topple the mightiest warriors. Each attack damages opponents for a percentage of their current Health, and heals the Predator based on the damage dealt.
Der Predator verzehrt das Fleisch seines Feindes mit jedem Angriff, was ihm erlaubt selbst die mächtigsten Krieger zu stürzen. Jeder Angrif schädigt einen Gegner prozentuel zu seinen aktuellen Lebenspunkten und heilt den Predator basierend auf dem ausgeteilten Schaden.

Effekt: Schädigt Feinde für 4/5/6/7 Prozent ihrer aktuellen Lebespunkte, und heilt den Predator um den verursachten Schaden. (Funktioniert nicht bei Kongor, bzw. anderen Boss-Einheiten (siehe Watchtower-Karte))


Terror
Aktiv
Ultimativ


The Predator roars, instilling terror in nearby enemies, reducing their armor. Allies who attack enemies affected by terror will receive increased attack and movement speed.
Der Predator erweckt mit seinem Gebrüll Schrecken bei nahestehenden Gegnern, was ihre Rüstung reduziert. Verbündete, welche Gegner die von Terror betroffen sind angreifen erhalten erhöhte Angriffs- und Bewegungsgeschwindigkeit.

Reichweite: 450
Castzeit: 1 Sekunde
Manakosten: 50/75/100
Cooldown: 60 Sekunden

Dauer: 20 Sekunden
Rüstungsreduktion: -2/-4/-6
Angriffsgeschwindigkeitsboni: 20/40/60 (für 4,5 Sekunden)
Laufgeschwindigkeitsbonus: 15% (für 4,5 Sekunden)

Synergien:

Erläuterungen im How-to Teil









________________________________________________________________________________________________________________________

5. How-to Use:

Venomous Leap:

Venomous Leap ist eine Art Blink und hilft uns an den Gegner zu kommen, gleichzeitig slowen wir diesen auch noch! Zudem besitzt er eine nette Reichweite von 650 HoN metern. Die beste Situation ihn zu nutzen ist eine 2v1 Situation unsererseits (d.h. Gegner ist in Unterzahl), da wir bevor wir richtig stark gefarmt sind noch nicht genug Schaden alleine machen (Generell gilt Anfangs eher vorsichtig mit dem Leap umgehen und nicht in gefährliche Situationen leapen). Der Spell eignet sich auch um einen Clash zu eröffnen(falls kein besserer Initiator vorhanden ist), da wir uns direkt nach dem Leap durch Stone Hide ganz gut schützen können. Wir picken uns am besten ein gefährliches Ziel (ala Supporter/Stunner - zB. Behemoth, Tempest, Voodoo Jester, Demented Shaman)) aus und Leapen (wenn die nötige Unterstützung hinter uns ist, also genug Mates) auf ihn zu. Am besten sofort Stonehide aktivieren, da wir nun das Zentrum der Aufmerksamkeit sind, mit Terror (wenn vorhanden) noch ein bisschen warten, bis die Mates mit dabei sind, damit sie auch von den Effekten profitieren(außerdem ist der Zusätzliche MS zum Verfolgen der Überlebenden geeignet). Somit stiften wir ein wenig Verwirrung und ziehen zunächst die Aufmerksamkeit auf uns, was unseren Mates hilft ungeachtet ihre Fähigkeiten loszulassen. Bei diesem Spell sollte man jedoch immer drauf achten sich nicht zu Leichtsinnigkeit verführen zu lassen und in seinen Tod zu springen. Zum Abhauen ist der Spell meistens ungeeignet, da wir nur Gegner anspringen können, welche MEISTENS die zur Fluchtroute entgegengesetzte Richtung verfolgen.

Stone Hide:

Dieser Spell ist unser Segen bei Gegnern mit viel Disable/Stun, praktisch ein Kostenloser Shrunken Head. Benutzt ihn sobald ihr an einen Gegner mit Disable/Stun geleapt seit oder auch wenn ihr entkommen wollt (eignet sich auch um einen Valkyrie Arrow zu dodgen). Versucht die Benutzung etwas hinauszuzögern, bis der Gegner anfängt seine Disables rauszuhauen. Mit guten Reaktionen können wir den Gegner so dazu bringen seinen Stun/Disable zu verschwenden, da unsere Castzeit nur 0,1 Sek beträgt(+individuelle Reaktionszeit). So können wir zB. einen Stun von Hammerstorm negieren. Generell gilt vor der Benutzung zu realisieren, ob der Gegner Stuns parat hat und dann stets bereit zu sein( zB. Behemoths Castanimation von Fissure ist sehr einfach zu erkennen und relativ langsam). Stonehide schützt jedoch nicht komplett vor manchen Ultis, es negiert nur den durch diese erzeugten Schaden (zB. Tempests Ulti disabled uns trotzdem, Magmus Ulti verlangsamt uns noch, Plague Rider Ulti verlangsamt, Keeper Ulti wurzelt uns etc....).

Carnivorous:

Ein starkes Passiv, das uns schon früh im Spiel stark macht. Dank ihm können wir früh in den Wald gehen und farmen, falls unsere Lane zu hart ist. Es absorbiert einen Prozentsatz der aktuellen HP des Ziels, was besonders gegen Gegner mit vielen HP stark ist. Greift auf der Lane stets Creeps mit vollen HP an wenn es sich ergibt um euch damit zu heilen (es sei denn der Gegner harasst sehr stark).

Terror:

Ein Ulti was besonders Carries und anderen Melees zu gute kommt und uns in unserer Semi-Carry Rolle bestärkt. Am besten benutzen in größeren Clashes (in kleineren Situationen wie 2v2, 3v3 sollte es nicht von Nöten sein) sobald eure Mates angekommen sind.
________________________________________________________________________________________________________________________

6. Skillbuild:

Auf einer Lane (egal ob Dual oder Solo):

1. Venomous Leap
2. Stone Hide
3. Venomous Leap
4. Carnivorous
5. Venomous Leap
6. Carnivorous
7. Venomous Leap
8. Carnivorous
9. Carnivorous
10. Terror
11. Terror
12. Stone Hide
13. Stone Hide
14. Stone Hide
15. Stats
16. Terror
17+ Stats

Erläuterung:

Leap wird primär geskillt um früh den maximalen Schaden und Slow zu haben. Auf Level 2 einmal kurz Stone Hide zum Stun dodgen, dann sekundär Carnivorous skillen. Terror erst auf Level 10 und 11, da es auf Level 6 noch zu schwach ist (der Armorreduce ist nicht sehr hilfreich, da wir Anfangs noch zu schwach sind und in dieser Phase der Schaden eher durch Magie gemacht wird, außerdem sind die 4,5 Sek, welche wir den MS und AS Bounus haben noch zu gering bei schlechter Ausrüstung). Schließlich skillen wir Stonehide aus und gegen Ende dann Stats.

Jungleskillung:

1. Carnivorous
2. Venomous Leap
3. Venomous Leap
4. Stone Hide
5. Venomous Leap
6. Stone Hide
7. Venomous Leap
8. Stone Hide
9. Stone Hide
10. Terror
11. Terror
12. Carnivorous
13. Carnivorous
14. Carnivorous
15. Stats
16. Terror
17+ Stats

Erklärung:

Einmal Carnivorous um überhaupt Junglen zu können, Leap früh maxen, um frühzeitig gangen zu können. Danach Stone Hide sekundär ausskillen .

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »SkuzZlebuZz« (27. November 2009, 16:57)


SkuzZlebuZz

unregistriert


3

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:52

7.Itembuild:

Startitems für Lane:

1X
2x
1x
1x
2x

Startitems für den Jungle:

1x
1x
1x

Optimaler Itembuild:



Dies ist unser utopischer Endbuild. Damit kann man GENERELL nicht viel falsch machen. Man sollte zudem versuchen die Items in dieser Reihenfolge zu ergattern. D.h. : Zuerst die Steamboots bauen, dann je nachdem ob ihr es euch zutraut Insanitarius. Als nächstes Whispering Helm, in der Reihenfolge nicht gezeigt, jedoch imaginär durch Symbol of Rage inbegriffen. Nun den Shieldbraker, gefolgt von Warpcleft welche zu Daemonic Breastplate ausgebaut wird. Schließlich bauen wir Whispering Helm zu Symbol of Rage aus und holen uns falls das Game immernoch nicht vorbei ist noch Hack&Slash


Earlygame-Items:



Wird sobal möglich im Sideshop gekauft, um optimalen Farm zu gewährleisten.



Kaufen wir uns nebenbei, bei gutem Farm sollte es ca. 5-10 Min fertiggestellt sein. Man kann sobald man das Gold hat bereits die Gloves im Sideshop kaufen. Seit dem Nerf(mehr oder weniger) von Phaseboots sind die neuen (alten) Steamboots wieder die bessere Variante auf dem Predator.

Nun stehen wir vor der Wahl, mit welchem Item wir unseren Lifeleech erweitern. Zur auswahl stehen:



Der Whispering Helm bringt uns soliden Lifesteal ohne Nebenwirkung sowie die Möglichkeit, einen Creep zu kontrollieren. Mit ein wenig Micromanagement kann man so zB. einen Minotaur zum Stunnen übernehmen. Desweiteren lässt sich der Helm später zum Symbol of Rage ausbauen.

Note: 2



Elder Parasite ist ein zweischneidiges Schwert. Er gibt uns bereits sehr früh ein hohes Schadens und Chaserpotential, macht uns jedoch verwundbarer. Man sollte stets abwägen, ob es sich lohnt ihn zu aktivieren, da der zusätzliche Schaden vor allem im Earlyame sehr gefährlich für uns ist. Dennoch ist Elder Parasite dank Stone Hide keine schlechte Wahl, sollte jedoch nie in Unterzahl eingesetzt werden. Besonders bei vielen Stunnern und Disablern im gegnerischen Team sollte man lieber auf ein anderes Lifeleechitem zurückgreifen.

Note: 2-



Dieses Item bestärkt uns vor allem in unserer Semi-Carry Rolle und lohnt sich besonders, wenn man Fullcarrys wie zB. Magebane im Team hat, welche starken Nutzen aus der Aura ziehen. Es birgt jedoch im vergleich zum Whispering Helm und Elder Parasite weniger Schadenspotential in sich.

Note: 2

Unsere Phase(evtl. auch Steamboots) sowie eines dieser 3 Lifeleechitems sollte ca. ab Minute 20-25 fertig sein. Bei gutem Farm lohnt es sich noch zwei zu bauen. Wichtig: Baut bitte das Stout Shield nicht zum Helm of the Black Legion oder sogar zum Iron Shield aus, da wir mit genug Lifeleech keine Schadensreduktion brauchen. Es ist wichtiger mehr Schaden zu besitzen, um höheren Lifeleech zu haben. Wir sind Damagedealer und kein Tank!

Midgame- Lategame:

Nun da wir die Grundlagen besitzen (Lifeleech, mehr MS) gilt es unseren Damage zu erhöhen.



Der Shieldbraker erhöht unseren Armorreduce, was in Kombination mit unserem Ultimate fatalen Schaden anrichten kann. Er ist für 4400 Gold ein recht billiges Carryitem. Zudem ist der Armorreduce hilfreich fü das ganze Team, besonders für den Fullcarry im Team. Eine optimale Wahl für einen Semi-Carry Predator.

Note: 1



Ein weiteres Item, was unseren Armorreduce verstärkt, sowie dem ganzen Team zu Gute kommt. Bereits die Warpcleft(welche für den Bau von Daemonic Breastplate gebraucht wird) ist eine gute Wahl, sollte jedoch erst gebaut werden, nachdem wir bereits ein Paar Items besitzen, welche unseren Dmg verstärken.

Note: 1-



Hack, sowie die Erweiterung Hack and Slash sind keine schlechte Wahl für den Predator, da sie ihm vor allem HP und Movementspeed geben. D.h wir halten mehr aus und können besser Chasen. Der Effekt von Slash erweitert ebenfalls unser Chaserpotential.

Note: 2-



Besonders mit Predators Lifeleech ein sehr effektives Item. Das active gibt uns nötige Stärke sowie Attackspeed. Wir können es sogar fast sorgenfrei einsetzen, da uns Stonehide gut gegen Disables schützt. Die Benutzung birgt jedoch einige Risiken, denn besonders Stuns sowie Disables kehren die Wirkung des Items gerne mal um (stets aufpassen, wenn Stone Hide ausläuft!). Meiner Meinung nach ist dieses Item erfahreneren Spielern vorbehalten, die die Situation abzuschätzen wissen.

Note: 1(für Erfahrene Spieler) 3(für Spieler, die dieses Item noch nicht richtig zu benutzen wissen)



Runed Axe verbessert merklich unsere Farmqualität, jedoch bringt uns der Mana- und HPreg eher wenig. Unser Manaverbrauch ist ohnehin nicht sehr hoch, HP regenerieren wir über Lifeleech. Der zusätzliche DmG sowie der Cleave Effekt sind in seltenen Fällen eine Überlegung wert.

Note: 3-



Bei sehr gutem Farm kann man den Mock of Brilliance in Erwägung ziehen. Ich empfehle jedoch, dieses Item nur dann zu kaufen wenn man es schafft Sword of the High vor der 15ten Minute zu erfarmen. Das Item bestärkt uns in unserer Tankrolle und verstärkt unseren Farm.

Note: 3/4



Die Riftshards sind mMn ebenfalls keine optimale Wahl auf Predator. Durch einen Crit ziehen wir dem Gegner zu viel Leben ab, was unser passiv ineffektiver macht. Zudem gewähren sie nur reinen DmG und keinen anderen wichtigen Effekt.

Note: 4



Behemoths Heart ist ebenfalls nicht wirklich nötig. Mit billigeren Items wie Shieldbraker kommen wir durch den erzeugten DmG auf mehr Lifesteal als Reg durch das Heart. Das Heart presst uns zu sehr in die Rolle des Tanks, was nicht wirklich unsere Aufgabe ist.



Der massive zusätzliche Schaden, der Attackspeed, sowie das Active machen Savage Mace zu einer guten Anschaffung für den Predator.

Note: 2



Der massive Lifesteal durch das Active von Symbol of Rage ist eine extrem starke Bereicherung für uns. Außerdem profitieren wir stark von der zusätzlichen Stärke. Wenn man sich Whispering Helm gebaut hat sollte man später unbedingt auch das Symbol of Rage bauen.

Note: 1

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »SkuzZlebuZz« (23. November 2009, 12:21)


SkuzZlebuZz

unregistriert


4

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:53

8.Spielverhalten:

Earlygame:

Alleine gegen zwei Gegner auf der Lane:

Wir spielen eher zurückhaltend, versuchen nicht unnötig zu sterben. Ab und zu versuchen wir Creeps zurück zu ziehen, indem wir auf den gegnerischen Helden klicken und somit die Aggro der Creeps für kurze Zeit haben. Am besten in Towernähe bleiben und dort am meisten Lasthitten. Wenn möglich auch öfter mal Pullen, um den Gegnern soviel Exp wie möglich zu verwehren.
Kleiner Exkurs zum Pulling: Als Pulling bezeichnet man das Heranholen der Neutralen Creeps(von dem Creepspot der dem Tower am nächsten ist) welche von euren Lanecreeps angegriffen werden. Dadurch sterben einige eurer Creeps außerhalb der Exp Reichweite vom Gegner. Am besten erst einen Creepspot stacken vor dem Pull, damit so viele eurer Creeps wie möglich draufgehen.

Mit Mate auf der Lane:

Auch eher zurückhaltend spielen (nicht zum Gegner vor rennen, falls dieser nicht gerade Low ist und ihr einen Go starten wollt), versuchen viel zu lasthitten. Ab Lvl 3/5 kann man mit einem Stunner auf der Lane auch mal einen Go starten. Hierbei darauf achten, den Debuff von Leap nicht verschwenden. D.h. einen gestunnten Gegner nicht sofort anleapen, um den Stun ideal auszunutzen. Wenn ihr auf der richtigen Lane zum Pullen seid sollte dies euer Mate übernehmen.

Im Jungle:

Immer die kleinen Creepspots zu erst machen, und bis lvl 3 nicht an größere Creepspots ranwagen, es sei denn A: ihr Pullt oder B: Es handelt sich um Oger oder Wildhunter. Vor allem aufpassen das ihr nicht die Catmans angreift, die machen stets vollen Schaden. Von den Wölfen vorerst auch lieber fernhalten, da ihr Crit gemein sein kann. Schaut auch ab und zu mal rüber auf die Lane und wägt ab ob es sich lohnt zu gangen.

Midgame:

Weiterhin versuchen viel zu Farmen, und immer einen TP-Stein dabei haben. Generell solltet ihr versuchen in kürzester Zeit so viel wie möglich zu farmen und im Notfall, bzw. wenn ein großer Push vom Gegner ansteht dann zur Gefahrstelle porten. Den meisten Farm bekommt ihr bei den Ancientcreepspots, mit Phaseboots und einem der drei Lifeleechitems ist es kein Problem einen Ancientspot zu clearen. Pro Ancientspot farmt man ca. 300G. Man kann diesen Farm noch durch stacking erhöhen. Ich empfehle, den Ancientspot ca ab x,30 Min anzugreifen und die Creeps leicht nach hinten zu ziehen. Zieht sie so weit wie möglich vom Spot weg, ohne das sie zurücklaufen wenn ihr sie angreift. Dann spawnen pünktlich ab x,00 Min neue Ancients. Somit erhaltet ihr in ca 2min 600g. Sobald wir unser erstes Midgameitem haben können wir nun auch öfter mal mit Mates gangen gehen.

Lategame:

Die Teamfights nehmen immer mehr zu und wir sollten uns logischerweise nun immer wenn möglich daran beteiligen. Unsere Rolle ist es, nachdem der Initiator (zB. Tempest, Magmus, Behemoth) den Kampf begonnen hat, ein wichtiges Taktisches Gegnerisches Ziel herauszusuchen und schnell zu eliminieren. Meistens sind die gegnerischen Disabler/Supporter die besten Ziele (Rhasta, Succu, Glacius, Demented etc...). Somit brechen wir unserem Gegner zum Großteil das Rückgrat. Wir sollten jedoch stets versuchen frühstens als zweiter in einen Teamfight zu gehen, da wir mit optimalen Items nicht allzu viel aushalten und mit unserem Leap nicht viel bewirken(als Iniciate Spell - Verglichen mit Tempest Ulti; sowie im Lategame). Wichtig ist auch das ihr trotz dicker Items nicht in den Rambocharakter verfallt und zu viel Alleingang macht.


________________________________________________________________________________________________________________________

9.Freunde und Feinde:

Freunde:



Stellvertretend für alle Disabler helfen sie uns ungemein beim Töten.



Wir profitieren ungemein von all seinen Fähigkeiten: Er macht uns Magieimmun, kann uns nach einem Leap heilen(starke Earlygamenukecombo), sein Slow synergiert mit unserem, und sein Ulti macht uns für kurze Zeit zum Rambo



Sein Slow hilft uns stark beim Chasen, außerdem ist er ein guter Tank was uns hilft unsere Arbeit im hintergrund zu erledigen. Er bringt außerdem zusätzlichen Armorreduce mit sich.



Mit ihr können wir sehr gut gangen, dank starkem Slow entkommt so gut wie niemand. Zudem deckt ihr Ulti solche Invismissgeburten wie Nighthound auf.



Er disabled Gegner 5 sek lang für uns und rettet uns mit seinem Purge gerne mal den hintern (wenn wir zB. Mesmerized sind).



Diese Jungs helfen uns durchs Early und erleichtern es uns zu farmen. Desweiteren können wir mit Demented auch gute Angriffe starten - Leap, Root und Heal sind im Early sehr verheerend.



Dank seinem starken Slow ebenfalls ein guter Lanepartner.



Nymphoras Stun sowie ihr Heal helfen uns enorm. Der Heal erleichtert uns die Entscheidung Insanitarius zu aktivieren, sowie ihr Manaspell ermöglicht es uns den Gegner oft durch Leap zu schwächen. Durch unseren Leap erleichtern wir ihr das Stunnen.


Feinde:




Ebenso wie sie mächtige Freunde seien können, sind sie auch sehr fiese Gegner.



Sein Repel schützt den Gegner vor unserem Slow, Er heilt schnell mal den Leap Schaden weg, und sein Ulti kann im richtigen Moment sehr verheerend für uns sein.



Wenn der Kerl hier erstmal richtig gefarmt hat, sind wir kein Gegner mehr für ihn.



Er kann uns zwingen das falche Ziel anzugreifen, und uns mal eben (sofern er die Items hat) in den 5 Sekunden umlegen.



Seine Cursed Armor verhindert, dass wir ordentlich Chasen können.



Besonders im Lategame kann sein Ulti sehr gemein zu uns sein.

_________________________________________________________________________________________________________________________

10.Fazit:

Der Predator ist ein starker Semicarry, der bereits sehr früh gefährlich werden kann. Mit den richtigen Items ist er eine perfekte Unterstützung für Fullcarries sowie das gesamte Team. Seine eingebaute Magieimmunität machen ihn besonders gefährlich und zum Alptraum von Low-Hp Heroes (alá Glacius). Ich hoffe der Guide hilft so vielen HoN Spielern wie möglich und macht Lust mal eine Runde mit der mächtigsten Bestie der Legion die Reihen eurer Gegner zu zerschmettern!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »SkuzZlebuZz« (10. Oktober 2009, 00:04)


SkuzZlebuZz

unregistriert


5

Dienstag, 6. Oktober 2009, 23:54

-Platzhalter-

Jungleskillung überarbeitet -thx Ovi
Jere Icon gefixed - thx Ovi
Savage Mace bei Items hinzugefügt

Itemsektion bearbeitet -thx Com
Nymphora bei Freunden hinzugefügt-thx hAte_

Terror aktualisiert

Boots aktualisiert

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »SkuzZlebuZz« (23. November 2009, 12:22)


ovi_nicE

Predasaur Crusher

Beiträge: 356

Wohnort: BERLIN

Beruf: El Dude

Lieblingsheld/en: Zweihandschwert und Schild

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

6

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 08:41

Selbst im Jungle würde ich Carnivorous nur auf lvl 1 Skillen und erst viel später den Carnivorous. Steigt doch jedes Level nur um 1%.
Da biste früher im Spiel mit meinem Vorschlag. Und 12,13,14 ist viel zu Spät um die Stone Hide zu maxen.

1.Carnivorous
2.Leap
3.Leap
4.Stone Hide
5.Leap - jetzt seit ihr schon ein ur starker ganger
6.Stone Hide
7.Leap
8.Stone Hide
9. Stone Hide

€dit: Hast für Jereziah das Legio Icon.

Avatar

Exorbitant

Beiträge: 1 751

Wohnort: ლ(ಠ益ಠლ)"

Beruf: ¯\_(ツ)_/¯

Hobbys: ლ(ಠ益ಠლ)"

Lieblingsheld/en: ¯\_(ツ)_/¯

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

7

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 14:00

hübsches teil. Endlich mal ein guide den man auch lesen kann ohne sich ständig zu fragen wo der autor gerade ist ...


skillung passt

bei den items muss ich wiedersprechen. Das Insanitarius ist absolutes coreitem. Es bringt soviel HP, dmg und attackspeed, dass es auf predator einfach nur extrem stark ist. Außerdem hilft der helm pf the victim auf der lane (armor + hp reg).
Ich würde die itemsektion auch noch in hinsicht auf Übersichtlichkeit überarbeiten. Es fehlt der "alles auf den ersten blick seh effekt" (vorgeschlagenes Start/mid/late item build). Erst danach alternative items nennen und benoten
I may be bad, but I'm perfectly good at it


Zitat von »Ichi«


UNFASSBAR WIEVIELE HELDEN SZWEI GAMES SO RAUSBRINGT, DAS IST JA FAST WIE WEIHNACHTEN IM KINDERHEIM - SAUVIELE GESCHENKE - ABER NUR SCHEISSE DABEI!

nighty

Snotter Boss

Beiträge: 30

Wohnort: München

Beruf: Systemadministrator

Hobbys: Skifahren, Joggen, Schwimmen, Zocken :)

Lieblingsheld/en: Demented Shaman

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

8

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 14:22

Sehr schöner Guide ;)
Nachdem ich ihn gelesen hatte, habe ich richtig lust auf Predator bekommen :D Werde ihn heute gleich mal spielen.

Item + Skillbuild klingt viel versprechend =) Weiter So !

mfg
nighty

SkuzZlebuZz

unregistriert


9

Mittwoch, 7. Oktober 2009, 14:29

bei den items muss ich wiedersprechen. Das Insanitarius ist absolutes coreitem. Es bringt soviel HP, dmg und attackspeed, dass es auf predator einfach nur extrem stark ist. Außerdem hilft der helm pf the victim auf der lane (armor + hp reg).
Ich würde die itemsektion auch noch in hinsicht auf Übersichtlichkeit überarbeiten. Es fehlt der "alles auf den ersten blick seh effekt" (vorgeschlagenes Start/mid/late item build). Erst danach alternative items nennen und benoten


ich werd deinen Post mal einbeziehen und den Guide bearbeiten (demnächst^^)

danke für das Lob :)

[FME]hAtE_

Schmoda feedet!

Beiträge: 320

Wohnort: Klosterneuburg

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

10

Donnerstag, 8. Oktober 2009, 11:12

Nymphora bei den Freunden hinzufügen. Gemeinsam haben die eine unglaubliche Lanedominanz.. Da kann zb Magmus + Pyromancer gänzlich einpacken und Predator hat Freefarm.

Skillbuilds sind absolut richtig, nur finde ich auch, dass Insanitarious DAS Item für ihn ist, sogar besser als für Pesti weil es viel mehr Synergien aufweißt. Ist jedoch wie du ganz richtig gesagt hast eher was für erfahrene Spieler.

Schöner Guide! Was nimmst du dir als nächstes vor?

When I feel sad, I just stop feeling sad and be awesome instead!