Sie sind nicht angemeldet.

[Contest] [Guide] Torturer

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Heroes of Newerth | Deutsches HoN Forum mit Clan, Wiki und HoN Replays. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

SkuzZlebuZz

unregistriert


1

Mittwoch, 3. März 2010, 04:26

[Guide] Torturer

Torturer Guide

von Skuzzlebuzz




Inhalt:

1. Vorwort
2. Geschichte
3. Allgemeines
4. Fähigkeiten
5. How to use
6. Skillbuild
7. Itembuild
8. Spielverhalten
9. Freunde und Feinde
10. Fazit

______________________________________________________________________________________________________________________________________

1.Vorwort:

Der Torturer sollte alten DotA-Hasen schon als Leshrac bekannt sein. In HoN wird er in meinen Augen leider sehr wenig gespielt, wo er doch so großes Potential hat. Besonders die HoN Version des Bloodstones kann ihn zu einem sehr mächtigen Carry machen. Ich möchte euch die Facetten vom Torturer mit diesem Guide einmal näherbringen.

2.Geschichte:

Many years ago, the Torturer was just a dying man who made a pact to serve the Hellbourne in exchange for eternal life. However, to ensure his loyalty without the distraction of physical temptations, the Hellbourne stripped the man of his physical body leaving the pure energy of destruction, agony, and hate.

Vor vielen Jahren war der Torturer nicht mehr als ein sterbender Mann, welcher der Hellbourne Treue als Austausch für ewiges Leben schwur. Um sich jedoch seine Loyalität gegenüber der Versuchung sterblicher Gelüste zu sichern, rissen diese ihn aus seiner physischen Hülle und hinterließen eine Energie puren Hasses, Zerstörung und Qual. (Übersetzt von mir)

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

3.Allgemeines:


Der Torturer ist ein Int-Hero mit großem Potential. Wenn man ihn richtig spielt kann er das ganze Spiel hindurch sehr stark sein. Allgemein wird er vor allem in Pusher Taktiken verwendet, es wird also darauf abgezielt mit ihm schnell das Spiel zu beenden. Mit 4 aktiven Spells ist er nicht ganz leich zu bedienen und man sollte sich je nach Spiel entscheiden worauf man seinen Fokus legt. Generell richten alle seine Spells viel Schaden an, was ihn im Earlygame bereits gefährlich macht. Je nachdem wie man seine Spells skillt kann sich seine Rolle im Spiel ändern. Generell lohnt er sich, vor allem mit dem HoN Bloodstone, als Carry/Semi Carry - diese Rolle kam ihm früher in DotA so gut wie immer zuteil. Er kann mehrere Kategorien abdecken:

Sehr gut geeignet als/für:
Pusher/AoE Schaden / Ganker
- sein Skill Impalement verursacht Schaden an Gebäuden, mit Agonizing Bonds und Chain Reaction kann er perfekt Creepwellen fressen
- alle seine Skills verursachen Flächenschaden
- mit seinem Flächenstun und seinem hohen magischen Schaden kann er gut im Earlygame ganken

Gut geegneit für:
Carry / Semi Carry / Tank
- mit einem schnellen Bloodstone (vor allem mit der HoN-Version) und guten Tankitems kann der Torturer einen guten Intcarry abgeben
- durch seine Fähigkeiten ist es ihm gut möglich schnell viel Gold zu erfarmen
- sollte er als Carry / Semi Carry gespielt werden fungiert er durch seine Items zudem auch noch als Tank

Mäßig geegneit für:
Initiator, Supporter, Wardbitch
- um gut Initiaten zu können braucht Torturer einen Portal Key, jedoch kann er mit dem Gold eigentlich besseres Anfangen, zudem ist es schwierig einen guten Initiate-Stun mit ihm zu landen
- als Supporter/Babysitter eignet er sich eher nicht, da er keine Heilfähigkeiten hat um z.B. den jeweiligen Carry auf der Lane zu unterstützen, zudem braucht er auch viel Farm
- da er viel Farm braucht ist er als Wardbitch eher ungeeignet


Zitat





Stärke: 16 (+1,5/Level)
Ein Punkt Stärke bringt uns:
+19 Lebenspunkte
+0.03 Hp-Reg

Beweglichkeit: 23 (+1,7/Level)
Ein Punkt Beweglichkeit bringt uns:
+1 Attackspeed
+1 Rüstung

Intelligenz: 26(+3/Level)
Ein Punkt Intelligenz bringt uns:
+13 Manapunkte
+0.04 Mana-Reg
+1 Schaden

Rüstung: 3,22 (16% Reduktion)
Magische Rüstung: 5.5 (25% Reduktion)

Angriffstyp: Ranged (Reichweite 600)
Schaden: 45-49
Angrifsanimation: 0.72 sec

Movementspeed: 300


Zitat


Vorteile:
-AoE Stun
-sehr Starker Pusher
-hoher Int.-Gain
-gute Attackanimation
-Ranged Hero - hohe Reichweite
-Skaliert gut mit Items ins Lategame

Nachteile:
-sehr Manaabhängig
-sehrFarmabhängig
-wenig Str.-Gain
-kein Escapespell
-Stun ist eher schwierig zu setzen
-4 aktive Spells
-sehr anfällig gegen Silence


_______________________________________________________________________________________________________________________________________

4.Fähigkeiten:


Chain Reaction
Aktiv


The Torturer summons powerful chains at a target location which whip nearby enemies, damaging and stunning them.
Der Torturer beschwört mächtige Ketten die den Gegner betäuben und schädigen.

Range: 650
Radius: 150 / 175 / 200 / 225
Schaden: 70 / 140 / 210 / 280
Stundauer: 1.25 / 1.5 / 1.75 / 2
Casttime/Delay: 1,3 Sek
Manakosten: 100 / 125 / 140 / 165
Cooldown: 9 Sek

Effekt: Stunnt alle Einheiten die sich nach dem Castdelay im Zielgebiet befinden und fügt ihnen Schaden zu.



Impalement
Aktiv


The Torturer constantly summons many blades around him for a duration, impaling random enemies and structures near him.
Der Torturer beschwört Klingen um sich herum, die zufälligen Einheiten und Gebäuden um ihn herum konstant schaden zufügen.

Radius: 500
Schaden: 9.375 / 18.75 / 28.125 / 37.5
Dauer: 8 Sek
Casttime/Delay: 1,5 Sek (kann direkt nach dem Casten durch einfaches Bewegen abgebrochen werden)
Manakosten: 95 / 120 / 135 / 155
Cooldown: 30.0 / 28.0 / 26.0 / 24.0 Sek

Effekt: Fügt einer zufälligen Einheit im Radius alle 0,25 Sek physischen Schaden zu - der Effekt hält an auch wenn Torturer betäubt oder getötet wurde.


Agonizing Bonds
Aktiv


The Torturer wraps an enemy with constricting chains, damaging it and nearby enemies.
Der Torturer wickelt umschlingende Ketten an einen Feind, welche ihm und nahestehenden Gegnern Schaden zufügen und diese zum Eingeschlungen hinziehen.

Radius: 650
Range: 700
Schaden: 80 / 145 / 205 / 265
Casttime/Delay: 1 Sek
Manakosten: 100 / 115 / 130 / 145
Cooldown: 6 Sek

Effekt: Beschädigt alle Einheiten im Radius und zieht diese zum angewählten Ziel hin.


Torment
Aktiv

Channeling - Kann durch Staff of the Masters verbessert werden


The Torturer forces his Torment onto nearby enemies every second, damaging them.
Der Torturer überträgt seine Qualen auf Feinde und schadet ihnen dadurch.

Radius: 300 / 350 / 400
Schaden pro Sekunde: 66 / 100 / 144 (88/133/177 mit Staff of the Master)
Manakosten: Zum Aktivieren: 110
Zum Aufrechterhalten: 20/40/60

Effekt: Schädigt Gegner im Radius jede Sekunde, so lange er nicht gestunnt wird oder ihm das Mana ausgeht.


Synergien:


Näheres zu den Synergien im How-to Teil.












Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »SkuzZlebuZz« (3. März 2010, 12:47)


Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

SkuzZlebuZz

unregistriert


2

Mittwoch, 3. März 2010, 04:28

5.How-To

Chain Reaction:

Unser AoE Stun. Ein sehr wichtiger und auch starker Skill - vor allem weil er ganze 2 Sekunden in einem relativ großen Bereich stunnt. Die Verwendung dieses Spells ist nicht ganz einfach, da er erst nach einem Delay von 1,3 Sekunden gewirkt wird. Am einfachsten zu benutzen ist er, wenn ein Mate mit einem einfacheren Stun für euch vorstunnt (z.B. Hammerstorm, Magmus, Blacksmith, Witch Slayer) und ihr dann hinterherstunnt (wartet ein wenig um die volle Stunzeit herauszuholen). Solltet ihr keinen Mate haben der für euch vorstunnt müsst ihr abschätzen wie der Gegner sich ungefähr bewegen wird und dann euren Stun setzen.

Beispiel:



Wir verfolgen Corrupted Disciple (sieht bei mir so aus, weils ein Custom Model ist) und zielen ein wenig vor ihn um ihn zu erwischen. Vorsicht - manche Gegner sind so schlau euch auszuweichen, solltet ihr sehen, dass sie versuchen werden euch auszuweichen solltet ihr auf die S-Taste drücken um euren Stun zu stoppen und euer Glück erneut versuchen.

Alternativ könnt ihr auch versuchen einen farmenden Gegner aus dem Fog heraus zu erwischen, da der Stun eine große Range hat. Im späteren Spielverlauf eignet sich Chain Reaction in Verbindung mit Agonizing Bonds gut zum farmen (achtet immer darauf genug Mana zu haben).

Impalement:

Ein hervorragender Skill zum Pushen - damit könnt ihr Gebäuden beachtlichen Schaden zufügen. Er eignet sich jedoch auch in Teamfights oder zum Chasen. Nachdem der Gegner gestunnt wurde(oder auch ohne Stun) kann dieser Skill aktivieren um ihm zusätzlich Schaden zuzufügen. Besonders im Earlygame kann dieser Schaden den Unterschied ausmachen. Mit ein wenig Orbwalk kann man so betrachtlichen Schaden anrichten - d.h. ihr lauft mit aktiviertem Impalement neben dem Gegner her, greift an, lauft sofort nach dem Angriff weiter, und greift kurz danach wieder an. Die Schwerter, welche Spawnen verursachen physischen Schaden und werden durch Armorreduce verstärkt. Besonder mit Tinker vom Engineer kann man damit Türme im Nu einreißen.



Impalement als starkes Mittel zum Pushen.


Agonizing Bonds:


Ein einfacher Gebietsnuke mit nettem Nebeneffekt: Er zieht die Gegner zu dem anvisierten Ziel. Damit kann man sich unter anderem das Stunnen erleichern(es wird einfacher vorauszusehen wo der Gegner landen wird) und was noch viel wichtiger ist perfekte Synergien mit anderen Helden herbeizaubern. z.B. Kann man die Gegner für ein Tempest Ultimate zusammenziehen, sie für einen Pebbles/Hammerstorm/Pyro Stun vorbereiten oder sie für ein Soulstealer Ulti verdammen. Bsp:



Wir sehen Slither und Electrician wie sie perfekt stehen um sie für ein noch viel perfekteres Soulstealer Ulti vorzubereiten -> Agonizing Bonds auf Slither, denn er seht dem Soulstealer am nächsten.



Soulstealer kann nun seines Amtes walten und die beiden Exekutieren.

Torment:

Ein sehr starkes Flächenulti, was jedoch mit Vorsicht zu genießen ist. Es kostet uns sehr viel Mana und sollte stets mit Bedacht eingesetzt werden. Sobald ihr genug Manaregeneration habt könnt ihr es ruhig zum Farmen einsetzen. In Clashes solltet ihr schauen, dass ihr möglichst viele Gegner auf einmal damit erwischt. Außerdem dürft ihr nicht einfach blind in den Clash rennen sondern solltet darauf achten, dass ein Initator wie Tempest oder Behemoth seinen Job tut und ihnen dann nachlaufen um die Gegner zu schlachten.



Torment kann im Lategame perfekt zum Farmen verwendet werden. Zusätzlich zeigt uns dieses Bild den Radius von Torment.

How-to Kill:

Versucht den Gegner mit eurem Stun zu treffen - Aktiviert Impalement(und/oder Ulti) und lauft neben ihm her, wobei ihr gelegentlich zuschlagen solltet. Zum finishen verwendet ihr falls nötig noch Agonizing Bonds. Im Early/frühen Midgame könnt ihr so viele Kills ergattern, wenn ihr euch schlau anstellt. Ab dem späteren Midgame solltet ihr die Teamfights suchen. Fokussiert euren Stun sowie euren Schaden im Teamfight auf wichtige Ziele wie Stunner/Disabler und Carries.

Hier eine Bildserie für ein einfaches How-to Kill mit Mate. Hier mit Engineer gespielt von Knallfrosch.



Engineer landet einen schönen Keg und stunnt den Plague Rider.



Wir können nun einen einfachen Stun landen.



Schließlich finishen wir den Gegner mit ein paar Schlägen und Impalement.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

6.Skillbuild:

Es gibt für Torturer viele verschiedene Skillbuilds, je nachdem ob man ihn eher auf Pusher oder Nuker spielen will. Generell sollte man Torment später ausskillen, da es massiv Mana verbraucht und erst mit einer stabilen Manaregeneration effektiv wird.

Hier zunächst der Build für Pusher Strategien:


1. Chain Reaction
2. Impalement
3. Agonizing Bonds
4. Impalement
5. Agonizing Bonds
6. Impalement
7. Agonizing Bonds
8. Impalement
9. Agonizing Bonds
10. Chain Reaction
11. Chain Reaction
12. Chain Reaction
13. Torment
14. Torment
15. Attribute Bonus
16. Torment
17-25. Attribute Bonus

Chain Reaction - 1/12/13/14
Impalement - 2/4/6/8
Agonizing Bonds - 3/5/7/9
Torment - 10/11/16
Attribute Bonus - 15/17/18/19/20/21/22/23/24/25

Impalement wird zuerst ausgeskilled um maximales Pusherpotential zu erzeugen, Chain Reaction auf LvL 1 einmal, da man einen Stun immer gebrauchen kann und Agonizing Bonds sekundär, um Creeps zuverlässig zu vernichten.

Nun ein etwas Gank Orientierter Build:


1. Chain Reaction
2. Impalement
3. Impalement
4. Chain Reaction
5. Impalement
6. Chain Reaction
7. Impalement
8. Chain Reaction
9. Agonizing Bonds
10. Agonizing Bonds
11. Agonizing Bonds
12. Agonizing Bonds
13. Torment
14. Torment
15. Attribute Bonus
16. Torment
17-25. Attribute Bonus

Chain Reaction - 1/4/6/8
Impalement - 2/3/5/7
Agonizing Bonds - 9/12/13/14
Torment - 10/11/16
Attribute Bonus - 15/17/18/19/20/21/22/23/24/25

Wieder Impalement zuerst um gut pushen zu können, Chain Reaction sekundär für einen längeren Stun zum besseren Ganken und Agonizing Bonds noch vor dem Ulti um uns noch etwas billigere Pushpower zu geben

Und nun der Kuchenschneider Build:

1. Chain Reaction
2. Agonizing Bonds
3. Agonizing Bonds
4. Chain Reaction
5. Agonizing Bonds
6. Chain Reaction
7. Agonizing Bonds
8. Chain Reaction
9. Impalement
10. Impalement
11. Impalement
12. Impalement
13. Torment
14. Torment
15. Attribute Bonus
16. Torment
17-25. Attribute Bonus

Chain Reaction - 1/4/6/8
Impalement - 9/12/13/14
Agonizing Bonds - 2/3/5/7
Torment - 10/11/16
Attribute Bonus - 15/17/18/19/20/21/22/23/24/25

Wir skillen unsere beiden Nukes primär, wobei man sich entscheiden kann -> trifft man die Stuns gut kann man Chain Reaction zuerst ausskillen / trifft man eher nicht so gut mit den Stuns lohnt sich Agonizing Bonds zuerst.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »SkuzZlebuZz« (3. März 2010, 20:12)


SkuzZlebuZz

unregistriert


3

Mittwoch, 3. März 2010, 04:30


7.Itembuild:


Ultimativer Endbuild:




Der Bloodstone ist das Herz unseres Itembuilds, er macht uns zum mächtigen Carry. Danach ergattern wir Items die unseren Manapool vergrößern und uns noch Tankiger machen - je länger wir überleben desto mehr Schaden können wir austeilen. Der Nullstone schützt uns vor nervigen Singletarget Stuns und kann bei Bedarf auch mit Shrunken Head ausgewechselt werden.

PusherBuild:




Wenn man den Torturer nicht auf Carry spielt kann man ihn mit diesem Items zu einem überdurchschnittlichen Pusher machen.


Startitems:

1x
1x
2x
2x oder

Mit diesen Startitems könnt ihr ganz gut auf der Lane aushalten und durch die verbesserte Intelligenz besser Lasthitten. Ihr könnt euch statt den Mark of the Novice auch Crushing Claws kaufen, falls ihr euch mit mehr HP sicherer fühlt.

Alternativ:

1x
1x
1x
1x
2x oder

Statt einem Minor Totem ein Clarity Potion. Ich persönlich bevorzuge Variante eins, da ich mir Versorgungsitems mit dem Chicken nachbringen lasse.

Earlygame Items:



Solltet ihr euch in der Mitte befinden und euch dazu entscheiden oft zu ganken lohnt sich eine Bottle, bzw. ist eigentlich Must-Have. Zusätzlich sind Boots für effizienteres Ganken auch Pflicht.

->

Zunächst solltet ihr den Grundbaustein eures Bloodstone anstreben, den Sustainer. Er gibt uns alles was wir brauchen - Manareg, HP Reg und ein wenig mehr Schaden zum Lasthitten.

->

Als nächstes bauen wir unser Icon of the Godess, mit dem wir unseren Bloodstone komplettieren. Ihr solltet euch die Einzelteile in abgebildeter Reihenfolge bauen, da sie euch so am meisten nützen.



Der Bloodstone ist das Herzstück unseres Builds, je nachdem wie früh wir ihn bekommen steht und fällt das Spiel. Generell ist es möglich ihn ab Minute 15 fertig zu haben, er sollte spätestens ab der 30ten Minute fertig sein. Er gibt uns wirklich alles was wir brauchen - Manareg, HPreg und einen mächtigen Mana/Hp Pool.

vs.

Nun ist es fraglich was wir uns für Boots holen. Die Plated Greaves machen uns noch Tankiger, was wir durchaus gebrauchen können und helfen beim Pushen indem sie unsere Creeps verstärken. Mit den Post Haste kann man sehr effizient Farmen, jedoch sind sie auch sehr sehr teuer. Je nach Farm solltet ihr euch entscheiden was ihr baut. Ich persönlich bevorzuge die Plated Greaves.

Unser Kernbuild ist nun fertig wir sollten uns nun auf Items konzentrieren die uns noch unzerstörbarer machen, bzw. die dem Team helfen.

Vorschläge:



Staff of the Masters lohnt sich eigentlich immer. Er gibt uns wichtige HP einen besseren Manapool und verbessert unser Ulti. Mit 4400 Gold ein sehr preiswertes Item und in seinen Einzelteilen leichter zu erfarmen.



Das Behemoths Heart verbessert unsere Überlebensfähigkeit und gibt uns mehr Castspeed, was unseren Stun schnelle Casten lässt.



Mit diesem Item können wir gegnerische Carrys gut auskontern (durch die - Attackspeed Aura) und erhalten weitere AoE-Power. Zudem vergößern die 35 Int unseren Manapool enorm und die 14 Rüstung stärken uns ebenfalls gegen Carrys.

Oder bei Bedarf

Nullstone ist wirklich ein grandioses Item für uns. Es gibt uns Mana und Hp Regeneration und schützt uns vor nervigem Disable. Sollten die Gegner massiven Hass gegen euch betreiben könnt ihr alternativ zum Shrunken Head greifen.

oder bei schlechterem Farm

Totem of Kuldra erhöht unsere Hp unsere Manareg und gibt uns einen netten Disable. Dieses Item eignet sich gut, wenn ihr mehr Disable im Team braucht oder selbst wenig Disable im Team habt. Der Stormspirit ist die abgeschwächte Version von Kuldra - wenn ihr ihn einsetzt kann er euch beim Stunnen helfen. Versucht die Dauer des Cyclones richtig abzuschätzen und dann den Stun hinterherzusetzen.

Nun betrachten wir noch die Items die Torturer in seiner Support/Pusher Rolle bestärken.



Dieses Item gibt unseren Creeps und uns einen schönen Rüstungsboost. Zudem erhalten wir ein wenig Manareg und mit Nomes Wisdom gute Stats und ein nützliches passiv.



Shamans Headress bestärkt unsere Tankrolle und mit dem Barrier Idol sind wir dem Team beim Pushen/Clashen eine große Hilfe.



Die Astrolabe gibt unseren Creeps und Verbündeten HP Regeneration und einen nützlichen AoE Heal, jedoch verbessert sie nicht gerade unsere Manaregeneration.



Die Puzzlebox ist ein weiteres nützliches Item zum Pushen, beim Torturer jedoch nicht in besten Händen, da man ohnehin schon 4 Aktive Skills verwalten muss.

SkuzZlebuZz

unregistriert


4

Mittwoch, 3. März 2010, 04:32

Weitere Items:



Tablet of Command ist sehr sehr sehr Optional auf uns - generell ist dieses Item eher zum herumspielen. Es gibt jedoch Situationen in denen es sich lohnt, z.B. um eine Schildkröte aufzubrechen. Wir können damit auch geringfügig Initiaten - jedoch ist der Überraschungseffekt eher gering wenn wir mit diesem Item auf die Gegner zuhüpfen.



Ebenfalls sehr optional, jedoch macht es uns zum passablen Initiator. Das Gold können wir jedoch anderweitig besser verwenden.



Sollte der Gegner starken physischen Schaden besitzen(z.B. Panda, Carries) so lohnt sich die Anschaffung eines Void Talismans.



Der Silence, so wie der Attackspeed durch Hellflower lohnt sich für uns nicht wirklich. Der Manareg ist jedoch ganz brauchbar.



Bei sehr, sehr, sehr, sehr gutem Farm eventuell eine Überlegung wert, an sich jedoch ziemlich nutzlos für uns.



Der Effekt von Frostwolfs Skull ist ganz nützlich zum Chasen und die Stats die er uns gibt sind auch nicht schlecht. Jedoch neben den anderen Items eher unbrauchbar.



Finger weg, wir verbauchen schon genug Mana.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

8.Spielverhalten:


Earlygame:

Wir kaufen uns unsere Startitems und gehen auf die Lane. Am ehesten bietet sich für uns eine Sololane an (muss nicht unbedingt Solo Mid sein), ansonsten solltet ihr mit einem Stunner/Slower auf die Lane gehen. Wir konzentrieren uns darauf möglichst viele Lasthits zu bekommen - Torturer hat nicht den höchsten Basedmg dafür aber eine gute Animation und hohe Range. Mit einem Mate auf der Lane versuchen wir ebenfalls viel Farm zu bekommen und nebenbei den Gegner etwas zu harassen - wenn wir eine Pushertaktik spielen müssen wir viel Druck auf den Gegner ausüben und dem Tower möglichst viel Schaden verabreichen, der Farm bleibt hier etwas auf der Strecke. Falls wir in der Mitte sind versuchen wir die Runen zu bekommen und gelegentlich zu Gangen. Unser wichtigstes Ziel im Earlygame ist es unseren Bloodstone fertig zu stellen (wenn wir ihn bauen). Auf der Lane können wir auch ab und zu mal ein Go starten, wenn die Chancen gut stehen. Ist euer Mate ein Stunner/Slower sollte er das Go machen - konzentriert euch beim Go immer auf Helden mit Disable.

Mid-Lategame:

Unser Bloodstone ist optimalerweise fertig und dürstet nach Blut. Wir versuchen zu farmen und gleichzeitig so die gegnerischen Tower zu bedrohen um Gangs/Teamfights heraufzubeschwören. In den Teamfights halten wir uns etwas weiter hinten um nicht gleich den Disable/Nuke/Hate des Gegners zu fressen. Sobald Initiated wurde setzen wir unsere Spells sinnvoll ein und konzentrieren uns auf wichtige Ziele (Carrys/Stunner). Mit Torturers Impale kann man sich sehr aggressives Pushing leisten, da man damit pefekt Gebäude einreißen kann und sich so einen Goldvorteil erarbeiten kann. Achtet vor Teamfights bitte auf euer Mana, ich sehe es zu oft, dass Torturer ihr ganzes Mana gegen Creepwaves raushauen und dann OOM im Teamfight dastehen.

_______________________________________________________________________________________________________________________________________

9.Freunde und Feinde:

Freunde:



Stellvertretend für alle Disabler, helfen sie uns beim Killen.



Sie sind einige der Helden, die besonders vom Effekt von Agonizing Bonds profitieren. Generell ist Agonizing Bonds sehr gut für Helden mit Flächenfähigkeiten geeignet.



Mit seinem Singletarget Stun und seinem Slow/Magicarmorreduce ein perfekter Lanepartner für viele Kills. Mit ihm zusammen lohnt sich die Kuchenschneider Skillung.



Ebenfalls ein guter Lanepartner. Er übernimmt für uns außerdem das Initiaten und entfaltet mit uns zusammen verheerenden AoE Schaden.



Stellvertretend für alle Initiator Heroes helfen sie uns in den Clash zu kommen.



Sein Repel sowie sein Ulti geben uns im Clash einen erheblichen Vorteil.



Weitere gute Lanepartner für uns, mit denen wir hohes Killpotential im Earlygame haben.



Zwei ganz passable Manatankstellen. Mit Nymphora auf der Lane können wir sehr aggressiv Pushen.



Gute Freunde in Pusherstrategien.

Feinde:



Mächtige Freunde, jedoch auch verheerende Gegner.



Ein EXTREM nerviger Gegner für uns. Sein Ulti kontert uns komplett aus, seine Aura verhindert unser Ulti und uns am spammen unserer Spells und sein Manadrain ist besonders im Earlygame sehr fatal für uns. Ohne guten Disable gehen wir gegen ihn gnadenlos unter.



Magebane reißt eine klaffende Wunde in unser Manaloch und profitiert mit seinem Ulti und seiner Aura von unseren Manaintensiven Spells.



Sein Stonehide ignoriert unsere magischen Angriffe völlig. Zudem kann er uns mit passablem Farm zerhackstückeln.



Sind wir in seinem Ulti gefangen sieht es schlecht für uns aus.



Stellvertrend für gefarmte gegnerische Carries können sie eine Bedrohung für uns werden.

________________________________________________________________________________________________________________________________

10.Fazit:

Der Torturer ist ein sehr mächtiger Carry, wenn richtig gespielt. In ihm steckt großes Pusherpotential und es macht echt Spaß mit ihm zu Carrien. Besonders mit dem neuen Bloodstone (bzw. der HoN Version) ist er einer der stärksten Carries im gesamten Spiel. Ich hoffe euch konnte euch einen Einblick gewähren und Lust auf ein Spiel mit dem Torturer machen.

Replays:

Torturer wird hier stark auf Pusher gespielt. FreshFriFly spielt hier den Tort.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »SkuzZlebuZz« (3. März 2010, 13:42)


SkuzZlebuZz

unregistriert


5

Mittwoch, 3. März 2010, 04:32

Reserviert

-mehr Bilder eingefügt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SkuzZlebuZz« (3. März 2010, 12:54)


gatsyga

Snotter Boss

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

6

Mittwoch, 3. März 2010, 05:21

first!

ich hatte ja gehofft das du nen guide schreibst so als mein heimlicher favorit - dein pred guide hat mir schon so gut gefallen

der gleiche aufbau und einige übernommenen formulierungen - "freun feind" sektion zb - scheinen eventuell etwas einfallslos, aber die übersicht macht das imo mehr als wett.

ich gebe zu ich hab ihn grad auch nur überflogen, werd wohl nacher arbeit mal genauer reinschauen.aufgefallen ist mir auf anhieb nur das du den DoTA (?) namen vom sacrificial stone benutzt, auch wenn das eher n schönheitsfehler ist.

besonders gefällt mir die bildliche darstellung der skills - und da auch mein einziger kritikpunkt:

mir fehlt das ulti!habe den torturer schon oft in aktion gesehen, aber selber nie gespielt und ich denke an solche leute richtet sich so ein guide.impalement kann man sich nun wirklich selber erschliessen, aber ich persönlich hab sein ulti optisch bisher nicht zuordnen können ( vllt bin ich dafür auch noch zu sehr im failboy modus ).ist vielleicht ähnlich wie beim accursed nur ne kurze animation a la blaues puff und oh auf einmal hat er wieder volles leben - dann muss man halt selber auf seinen mana balken achten, also von mir

8/10

wegen genau genommen 2 schönheitsfehlern und weil ich auf nen andern hero gehofft hatte :>

[FME]Nurn

Predasaur Crusher

Beiträge: 856

Wohnort: Dickes B

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

7

Mittwoch, 3. März 2010, 07:07

Habe mir den Guide komplett durchgelesen und stimme mit den Skill/Item Builds ziemlich überein. Design des Guides gefällt mir ziemlich gut auch wenn moaaaahr bunte Bilder drin sein könnten [^^]

Trotzdem schtronger Guide ich geb mal 8,5/10

Hi, ich hatte bisher nie lagg, aber seit gestern, ich hab meinen PC von innen staubgesaugt, hab ich lagg -.-

thale00

Predasaur Crusher

Beiträge: 867

Wohnort: Hannover

Beruf: Maschbau

Hobbys: Let's pump muscles

Lieblingsheld/en: inzor, cray

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

8

Mittwoch, 3. März 2010, 07:16

Yeah, cooler Guide. Habe jetzt erst den Hero so einigermaßen verstanden. :D

Für mich bis jetzt der beste, da Aufbau und Infos sehr gut sind. Sogar Anwendungsbilder zu den Skills.
deep quote

das leben ist grad scheiße und gut .. wie lachgas was man hyperventilierend durch zieht. teehee

Beiträge: 231

Lieblingsheld/en: wretched hag

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

9

Mittwoch, 3. März 2010, 08:46

schönes ding.

EAGLES1

Predasaur Crusher

Beiträge: 582

Wohnort: Emmerich

Beruf: Student

Hobbys: Sport, Musik, CS:S, HoN

Lieblingsheld/en: Mid heroes )

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

10

Mittwoch, 3. März 2010, 10:42

Netter Guide, erklärt einen meiner Lieblingsdota und Hon Heroes sehr gut.
Man ist nichts anderes von dir gewohnt :D
wieso heißt das ding eigtl. nicht pedosaur crusher?!

Ähnliche Themen