Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Heroes of Newerth | Deutsches HoN Forum mit Clan, Wiki und HoN Replays. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Akk-_-

Monkey

Beiträge: 4

Lieblingsheld/en: Witch Slayer, Magebane, Soul Stealer

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

51

Mittwoch, 27. Januar 2010, 11:53

guter guide.

Das mit der Einfachkeit von Carry/Supporter würde ich nicht so pauschalisieren. Die Sache ist, für alle die sich ihrer Rolle bisher nicht bewusst sind oder noch in eine Rolle finden wollen, dass guter Support in Competitive als auch in Pubs immer rar ist, so war es schon in DOTA. Der Grund ist wie schon angesprochen die k:d ratio, aber auch ,dass man als carry einfach mehr gehyped wird, da die Arbeit eines Supporters nicht / wenig wahrgenommen wird von der Masse.
Gerade das sollte aber doch eigentlich als Ansporn dienen - man macht eigentlich die Hauptarbeit im Early - Mid. Und es gibt nichts nervigeres als einen failenden Carry im Team zu haben der unfähig zum Lasthitten ist und seine Minimap nicht unter Kontrolle hat. Placed der Supporter allerdings wards, auch wenn er sonst nicht so proppe spielt ist er trotz allem eine immense Hilfe für das Team. Deswegen würde ich trotzdem den Anfängern raten mit Support zu starten.
:!:

Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

Senfei

Catman

  • »Senfei« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

52

Mittwoch, 27. Januar 2010, 13:59

Ich finde die Reaktionen auf meinen Thread äusserst bemerkenswert. Ich habe mit Hasstiraden und Flames gerechnet aber hier zeichnet sich das Gegenteil ab.

Zitat


ein guter spieler kann im pub auf einen babysitter verzichten und trotzdem an seine items kommen

Damit begibst du dich auf verdammt dünnes Eis. Es ist bei vorrausgesetztem gleichem Skillniveau für einen guten Carry-Spieler gegen eine generische double-stun lane oder ähnliches definitiv nicht möglich in ausreichender Geschwindigkeit seine Items zu farmen. Besonders nicht mehr seit dem letzten Patch.
"Es gibt nur ein Ziel, keinen Weg. Was wir Weg nennen ist Zögern." (Franz Kafka)

1. Anhänger des Schmodaperiums!

Maddest

Catman

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

53

Donnerstag, 28. Januar 2010, 16:26

Senfei hat recht, double stun zerstört einfach unglaublich :x

oder denk mal an eine Forsaken elec combo, die nehmen dich ruckzuck auseinander.
( Elec stunnt, forsaken 2 sec autoattack, hold, weiter autoattacks, tot)

Da kommste ohne Heal etc nicht mehr raus als carry der so oder so schnell stirbt am anfang.

Auf jeden fall ++ für den thread, da ich ein Babysitterliebling bin xP

ne_raizor

Snotter Boss

Beiträge: 57

Wohnort: Bawü

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

54

Montag, 29. März 2010, 03:20

so möchte hier auch noch gerne meine erfahrungen zum besten geben.
zuerst mal: Danke!

du hast mir damit echt geholfen. ich spiele eigentlich immer support. Liegt mir einfach mehr als carry. außerdem finde ich nichts schlimmer als kills stealende Supporter (pyro/ws....).

Wir hatten im clan bis letzins das problem das besagte supporter ihre rollen nicht verstanden haben. der guide ist zum bessern verständnis sehr nützlich.

Deine ward plätze habe ich aus probiert, finde ich prinzipell ganz gut. manche wards sind mir noch nicht ganz klar warum ich die da setzen sollte aber da bin ich warscheinlich einfach zu unerfahren.
und das ich endlich mal jemand mit ner hohen psr und niedrigen k.d. ratio sehe erleichtert mich echt, dass es auch als supporter möglich ist "vorwärts" zu kommen.
Allerdings würde ich gerne lernen carry zu spielen. mit manchen klappts auch (warum auch immer) doch mit dem großteil nicht.
Hast du geplant irgendwann einen carry- guide zu verfassen?
Was denkt ihr darüber, muss man bei den supportern unterscheiden, welche wards kaufen sollen/dürfen wo es nicht vorteilhaft ist. (bsp. behe/jere..) im early natürlich.

lg Raizor

55

Montag, 29. März 2010, 17:13

Hey :)

Ich hätte da noch ne Frage. :) Hat vielleicht jemand ein Replay, am besten von nem CW, wo gut gewarded/supportet wird? Vielleicht sogar von beiden Seiten. :)

greetz,
aCe

56

Montag, 29. März 2010, 17:23

www.honcast.com
da werden in der regel nur highskilled clan wars gezeigt, also gecasted
jedoch wird dort kaum so auf wards eingegangen, musste die halt von den matches dort(match id ist immer angegeben) die id holen und in hon schauen!
ansonsten gibt es viele hervorragende warding guides(dota guides gehen auch)
einfach mal googlen

Xermes

Snotter Boss

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

57

Mittwoch, 31. März 2010, 02:15

Falls jemand viel Carry gespielt hat und jetzt auch die Rolle des Supporters erlernen möchte, gibt es nur eins was man beachten muss und zwar, muss man sich klar machen dass man nicht selbst stärker werden muss, sondern die Carrys des Teams stärker werden müssen. Klingt einfach, ises auch. Das heißt man stackt für Carrys Creeps, man opfert sein weniges Geld für Wards und support Items, man lässt natürlich den anderen die Kills (sowohl Creeps alsauch Heroes) und man riskiert sein Leben für das Überleben der Carrys.
Also im Grunde muss man hauptsächlich seinen Egoismus überwinden um einen guten Supporter zu spielen.

Senfei

Catman

  • »Senfei« ist der Autor dieses Themas
  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

58

Mittwoch, 31. März 2010, 02:26

Falls jemand viel Carry gespielt hat und jetzt auch die Rolle des Supporters erlernen möchte, gibt es nur eins was man beachten muss und zwar, muss man sich klar machen dass man nicht selbst stärker werden muss, sondern die Carrys des Teams stärker werden müssen. Klingt einfach, ises auch. Das heißt man stackt für Carrys Creeps, man opfert sein weniges Geld für Wards und support Items, man lässt natürlich den anderen die Kills (sowohl Creeps alsauch Heroes) und man riskiert sein Leben für das Überleben der Carrys.
Also im Grunde muss man hauptsächlich seinen Egoismus überwinden um einen guten Supporter zu spielen.
Das hört sich nach dem typischen passiven möchtegern noobsupporter an... Ein Supporter wird IMMER aktiv gespielt! Du darfst nicht auf der Lane rumstehen und warten das jemand deinen Carry angreift sondern du musst selbst handeln dominanz aufbauen ganken ansagen usw

Ausserdem würde ich gerne einmal sehen wann du in einem Cw die Zeit hast creeps zu stacken!
"Es gibt nur ein Ziel, keinen Weg. Was wir Weg nennen ist Zögern." (Franz Kafka)

1. Anhänger des Schmodaperiums!

Xermes

Snotter Boss

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

59

Mittwoch, 31. März 2010, 02:33

naja also mit ophelia z.b. ises nicht soo schwierig die zeit zu finden creeps zu stacken... ist übrigens tatsächlich möglich ein ceep zu übernehmen und mit DEM dann zu stacken - jaja sachen gibts. Ausserdem bezog sich mein beitrag nicht auf turnier spiele oder cw 1800+... wie man schon den ersten zeilen entnehmen kann ist dies an leute gerichtet die die rolle des supporters noch nicht so lange spielen. Und ich wette, dass 95% der mid supporter den carrys nicht genügend vorteile geben und selbst "noch schnell astrolabl farmen" wollen.

chrZ^

Snotter Boss

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

60

Mittwoch, 31. März 2010, 09:33

Naja Senfei ich kanns hier nicht so gut beurteilen, da ich hier erst 5-10 FWs gespielt hab, aber in DotA wars immer gut möglich dem Carry in den Woods mal schnell n Spot zu stacken, den er dann easy abfarmen kann.

Aber als Supporter sind halt die wichtigsten Sachen halt:

* Gute Map-Awareness
* Gute Warding-/Anti-Warding-Skills
* Immer ein TP
* Gutes Harrassment
* Starke Gankability (v.a. als Andro/Glacius)
* Je nach Lane sehr aggressive Spielweise

Und ich finde ein schlechter Supporter KANN ein Spiel noch mehr versauen als ein schlechter Carry. Der Carry bekommt früher oder später immernoch Items, aber wenn der Supporter schon auf der Lane versagt wird er für das Team sehr sehr unnütz


/edit:

Aber nachdem ich den ersten Post nochmals komplett durchgelesen habe gefällt mir eine Sache nicht:

Du schreibst Carry kann jeder...das stimmt in meinen Augen nicht, da 70% aller Carry-Spieler entweder nur stumpfsinnig farmen und erst ab Minute 90000000 am Spiel teilnehmen oder garnicht farmen und nur als "Ganger" spielen. Ich finde der Carry braucht eine genauso gute Mapoverview wie ein Support und muss auch abwägen, wann er farmen kann und wann lieber dem Team helfen soll

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chrZ^« (31. März 2010, 09:38)