Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Heroes of Newerth | Deutsches HoN Forum mit Clan, Wiki und HoN Replays. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Broadsword

Predasaur Crusher

Beiträge: 594

Wohnort: Mönchengladbach Neuwerk

Beruf: Kaufmann (Chemie), Zeichner

Hobbys: Boxen

Lieblingsheld/en: Derzeit: Nomad, Silhouette, MoA, Fayde, BS, Aluna, DS, Torturer, Parasite, Tremble, Legionnaire, DM, Midas, Ra, Cthulhuphant

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 22. Juni 2010, 16:20

Ich hab einfach losgelacht und wurde dann von Kollegen umstellt xD.

Kannte zwar schon einige, aber immer wieder gut. :-D :-D :-D


Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

Sponbo

Predasaur Crusher

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

72

Dienstag, 22. Juni 2010, 16:56

Warum gehen Ameisen nicht in die Kirche ?

Spoiler Spoiler

Weil sie "in Sekten" sind


Warum können Piraten keinen Kreis berechnen ?

Spoiler Spoiler

Weil sie nach "Pi raten"

weedn

Monkey

Beiträge: 1

Wohnort: West Germany

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration mit Bachelor of Arts

Hobbys: Meine bessere Hälfte, Kollegaz, Lesen, Spielen usw.

Lieblingsheld/en: Semi bis Hardcarry

  • Nachricht senden

73

Donnerstag, 1. Juli 2010, 23:14

Ich hab gestern den DJ angerufen, aber der hat aufgelegt.
Dann habe ich es beim Fischer versucht, aber der hatte kein Netz.

##################

reitet nen Cowboy zum Frisör, als er raus kam, war sein Ponny weg.

74

Freitag, 2. Juli 2010, 00:45

Ein Professor stand vor seiner Philosophieklasse und hatte einige
Gegenstände vor sich. Als der Unterricht begann, nahm er wortlos einen
grossen Blumentopf und begann diesen mit Golfbällen zu füllen. Er fragte
dann die Studenten, ob der Topf nun voll sei.

Sie bejahten es.

Dann nahm der Professor ein Behältnis mit Kieselsteinen und schüttete diese
in den Topf. Er bewegte den Topf sachte und die Kieselsteine rollten in
die Leerräume zwischen den Golfbällen. Dann fragte er die Studenten
wiederum, ob der Topf nun voll sei.

Sie stimmten zu.

Der Professor nahm als nächstes eine Dose mit Sand und
schüttete diesen in den Topf. Natürlich füllte der Sand den kleinsten
verbliebenen Freiraum. Er fragte wiederum, ob der Topf nun voll sei.

Die Studenten antworteten einstimmig mit ja.

Der Professor holte zwei Dosen Bier unter dem Tisch hervor und schüttete
den ganzen Inhalt in den Topf und füllte somit den letzten Raum zwischen
den Sandkörnern aus.

Die Studenten lachten.

"Nun", sagte der Professor, als das Lachen langsam nachliess, "Ich
möchte, dass Sie diesen Topf als Symbol ansehen. Die Golfbälle sind die
wichtigen Dinge in Ihrem Leben: Ihre Familie, Ihre Kinder, Ihre Gesundheit, Ihre
Freunde, die bevorzugten, ja leidenschaftlichen Aspekte Ihres Lebens, welche,
falls in Ihrem Leben alles andere verloren ginge und nur noch diese verbleiben würden,
Ihr Leben trotzdem noch erfüllen würden. Die Kieselsteine symbolisieren die
anderen Dinge im Leben wie Ihre Arbeit, Ihr Haus, Ihr Auto. Der Sand ist alles andere,
eben die tausend Kleinigkeiten.

Falls Sie den Sand zuerst in den Topf geben", fuhr der Professor fort, "gibt
es weder Platz für die Kieselsteine noch für die Golfbälle. Dasselbe gilt
für Ihr Leben. Wenn Sie all Ihre Zeit und Energie in Kleinigkeiten
investieren, werden Sie nie Platz haben für die wichtigen Dinge.

Einer der Studenten hob die Hand und wollte wissen, was denn das Bier
repräsentieren sollte.
Der Professor schmunzelte: "Ich bin froh, dass Sie das fragen. Es ist dazu
da, Ihnen zu zeigen, dass, egal wie komplex Ihr Leben auch sein mag, es
immer noch Platz gibt für ein paar Bierchen!"
"Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."
-Reinhold Niebuhr-

Rap

Predasaur Crusher

Beiträge: 507

Lieblingsheld/en: Tundra

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

75

Freitag, 2. Juli 2010, 08:46

das gefällt mir :)
diggel mmd
"Ein Messdiener, eine Nonne und ein Priester kommen in eine Kirche. Sagt der Pfarrer: willkommen Söhne gottes."

Rap: Duffy du hast ja wieder keine bottle

Duffy: Ne dafür hab ich ja Boots of Travel.

Knallfrosch:
Bei dem Schmerzmittel nach Entfernen meiner Weisheitszähne war eine Nebenwirkung: Tod. Jo, total cool :thumbup:

Avajens: Dann stellt euch das Blizzard-Gebäude vor, wenn ihr an S2 denkt. Ich bleib bei meiner kleinen putzigen Firma im Keller von einem Walmart.

76

Freitag, 2. Juli 2010, 13:00

Ein Limousine-Fahrer soll Papst Benedikt XVI. vom Flughafen abholen. Nachdem er sämtliches Gepäck des Papstes verstaut hat (und das ist nicht wenig), merkt er, dass Ratzi noch immer nicht im Auto sitzt und spricht ihn darauf an:
"Entschuldigen Sie, Eure Heiligkeit, würde es Ihnen was ausmachen, sich ins Auto zu setzen, damit wir losfahren können?"
Der Papst antwortet: "Um ehrlich zu sein, im Vatikan darf ich nie Autofahren. Würden Sie mich fahren lassen?"
Der Fahrer sagt, dass dies nicht möglich sei, da er sonst seinen Job verlieren würde. "Gar nicht auszudenken, was passiert, wenn der Papst einen Unfall hat", denkt sich der Fahrer und wünscht sich, dass er heute morgen nie zur Arbeit gegangen
wäre.
Der Papst: "Ich würde Sie dafür auch fürstlich entlohnen."
"Na gut!", denkt sich der Fahrer und steigt hinten ein. Der Papst setzt sich hinters Lenkrad und braust mit quietschenden Reifen davon. Als die Limousine mit 150km/h durch die Stadt fährt, bereut der Fahrer seine Entscheidung schon und bittet: "Bitte Eure Heiligkeit, fahren Sie doch etwas langsamer!"
Kurz darauf hört er hinter sich Sirenen heulen.
Der Papst hält an und ein Polizist nähert sich dem Wagen. Der Chauffeur befürchtet schon, seinen Führerschein zu verlieren.
Der Polizist wirft einen kurzen Blick auf den Papst, geht zurück zu seinem Motorrad, nimmt sein Funkgerät und verlangt seinen Chef zu sprechen. Als sein Chef am Funkgerät ist, erzählt der Polizist ihm, dass er gerade eine Limousine mit 150km/h aufgehalten hat.
Der Chef: "Na dann, verhaften Sie ihn doch!"
Polizist: "Ich glaube nicht, dass wir das tun sollten. Der Fahrer ist ziemlich wichtig."
Sein Chef antwortet darauf, dass es ihm völlig egal sei, wie wichtig die Person ist. Wenn jemand mit 150 durch die Stadt fährt, gehöre er verhaftet.
"Nein, ich meine WIRKLICH wichtig!", antwortet der Polizist.
Chef: "Wer sitzt denn in dem Auto? Der Bürgermeister?"
"Nein!", antwortet der Polizist. "Viel wichtiger!"
"Bundeskanzler?"
"Nein, noch viel wichtiger".
"Gut, wer ist es denn?"
"Ich glaube, es ist Gott!"
"Warum zum Teufel glauben Sie, dass es Gott ist?"
"Er hat den Papst als Chauffeur!"
"Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."
-Reinhold Niebuhr-

Podixqq

Predasaur Crusher

Beiträge: 448

Wohnort: Dänemark

Beruf: Hartzer

Hobbys: Hartzen, Hartzen mit freunden, vorm Rechner Hartzen, in der Stube Hartzen, im Keller Hartzen, in der Küche Hartzen, dem Staat auf die Eier gehen

Lieblingsheld/en: Behemoth, Sandking, Glacia, Pimpslayer,

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

77

Freitag, 2. Juli 2010, 14:13

Was kommt dabei raus, wenn man eine Verheiratete Türkische Frau und eine spinne kreuzt?

Spoiler Spoiler

Acht armige putze ;D
Ich bin fjumpfsehn

Zitat

und ich bin vier!
¯\_(ツ)_/¯

weedn

Monkey

Beiträge: 1

Wohnort: West Germany

Beruf: Fachinformatiker für Systemintegration mit Bachelor of Arts

Hobbys: Meine bessere Hälfte, Kollegaz, Lesen, Spielen usw.

Lieblingsheld/en: Semi bis Hardcarry

  • Nachricht senden

78

Freitag, 2. Juli 2010, 20:33

*clap hands for DiGeL ´s Philosophiewitz*

79

Freitag, 2. Juli 2010, 20:44

Sitzt eine Nonne in einem Bus. Kommt ein Hippie und setzt sich neben sie.
Schließlich fragt der Hippie: "Tschuldigung, hättest du Lust zu poppen?"
Die Nonne: "Nein, das kann ich nicht machen, ich bin eine Dienerin Gottes!"
Der Hippie gibt nicht auf und probiert es ein zweites Mal, doch wieder lehnt sie ab. An der Bushaltestelle steigt der Hippie aus, der Busfahrer hält ihn fest und sagt: "Wenn du diese Nonne poppen willst, dann geb ich dir nen Tipp! Jeden Abend um 22 Uhr geht sie auf den Friedhof und betet!"
Der Hippie bedankt sich und folgt dem Rat des Busfahrers. Um 22 Uhr kommt er in Jesusgewändern zum Friedhof und sieht die Nonne beten. Er tritt vor sie und ruft: "Ich bin Jesus und habe von Gott den Befehl erhalten, dich zu nehmen!"
Die Nonne sieht verwundert auf und sagt: "Wenn du wirklich Jesus bist und Gott dir das aufgetragen hat, so nimm mich, aber bitte von hinten, dass du mein Haupt nicht betrachten musst."
Nach 5 Minuten wildem Treiben reißt sich der Hippie die Jesusgewänder vom Leib und schreit: "Reingefallen, ich bin der Hippie!"
Daraufhin reißt sich die Nonne die Gewänder vom Leib und ruft: "Reingefallen, ich bin der Busfahrer!"
"Gott gebe mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden."
-Reinhold Niebuhr-