Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Heroes of Newerth | Deutsches HoN Forum mit Clan, Wiki und HoN Replays. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Heisenberg

Predasaur Crusher

  • »Heisenberg« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 323

Wohnort: Saarland

Beruf: Student

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 10. März 2011, 13:34

Zuletzt gesehener Film

Es gibt hier mittlerweile zwar schon einige Filmthreads, aber dieser hier soll eben einfach für Filme sein, die man kürzlich gesehen hat. Dazu muss es kein besonderer Film sein, kein super krasser Geheimtipp, von dem noch niemand etwas gehört hat, und auch kein bewusstseinsveränderndes Erlebnis.
Wer also etwas über einen aktuell gesehenen Film schreiben möchte, ist hier richtig. Ihr könnt mehr dazu schreiben oder einfach nur, dass ihr ihn gesehen habt. Das wäre zwar langweilig, aber jeder wie er möchte.

Bei mir gestern:

Control



Ray Liotta spielt einen zum Tode verurteilten Mörder (der Film startet mit seiner Hinrichtung, eines der besten Intros, das ich jemals gesehen habe), der für eine Medikamentenstudie ausgewählt wird. Dieses Medikament soll Psychopathen in anständige Bürger der Gesellschaft transformieren. Es soll sie in Menschen verwandeln, die Reue und Mitleid empfinden. Der Arzt, der die medikamentöse Behandlung überwacht, wird von Willem Dafoe gespielt. Er ist auch der Mann, der das Wundermittel erfunden hat und es scheint Wirkung zu zeigen, doch wie sicher kann man sich da wirklich sein?
Die schauspielerische Leistung bewegt sich auf solidem Niveau. Ray Liotta mimt sehr gut und Willem Dafoe hat eine auf ihn zugeschnittene Rolle, die er routiniert runterspielt. Die erste Hälfte des Films war meiner Ansicht nach super, danach lässt er etwas nach, weil ein wenig zu viel auf die Dramadrüse gedrückt wird. Es häufen sich einfach zu viele Zufälle, alles muss denkbar ungünstig für Ray Liotta laufen. Das Finale ist aber gelungen, rundet den Film perfekt ab und lässt einen nicht mit einem Gefühl der Unbefriedigung zurück.
Control ist definitiv ein guter Film über die Ausweglosigkeit in der Gesellschaft. Es ist zwar alles irgendwie klischeehaft inszeniert, aber die Moral des Films kommt dennoch gut rüber und kann überzeugen. Da er nicht allzu lang ist, kann ich Control ohne Bedenken weiterempfehlen.

7,5/10

Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

2

Donnerstag, 10. März 2011, 13:39


icg denke mal viele werden ihn kennen: Shooter!
Einer der besten Actionfilme der Welt imo.
Packende Story, coole Protagonisten und geballte Action.
10/10

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

3

Donnerstag, 10. März 2011, 13:43

Vidocq mit Gérard Depardieu

DarkAim

Catman

Beiträge: 93

Wohnort: Saalfeld

Beruf: Schüler

Hobbys: Zocken, Gitarre spielen

Lieblingsheld/en: Suporter

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

4

Donnerstag, 10. März 2011, 13:53

Tron ,
der is grad in den Kinos

naja bin nur so Teils begesitert, weil einfach der Film nicht wirklich fesselt naja gute Idee teilweise gute Umsetzung

6/10
MexX: Wie soll deine Traumfrau sein :)

Psyman2: Am Leben, ohne Penis, Altersbestätigung (Führerschein)

BiBo: xDDD

Psyman2: 5 Jahre Internet - jeden Standard verloren

Avatar

Exorbitant

Beiträge: 1 751

Wohnort: ლ(ಠ益ಠლ)"

Beruf: ¯\_(ツ)_/¯

Hobbys: ლ(ಠ益ಠლ)"

Lieblingsheld/en: ¯\_(ツ)_/¯

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

5

Donnerstag, 10. März 2011, 14:04

schon eine kleine weile her:

Kings Speech

Thema klang für mich eher langweilig und ich hab ihn mir auch nur angeguckt, wegen der Oscar Nominierung.
Ich muss aber sagen, dass er mich poistiv überrascht hat. Gute Schauspieler und die generelle gute in Szene Setzung der Charaktere und Schauplätze machen den Film echt sehenswert.
Und ich hab mich keine Minute gelangweilt

8,5/10
I may be bad, but I'm perfectly good at it


Zitat von »Ichi«


UNFASSBAR WIEVIELE HELDEN SZWEI GAMES SO RAUSBRINGT, DAS IST JA FAST WIE WEIHNACHTEN IM KINDERHEIM - SAUVIELE GESCHENKE - ABER NUR SCHEISSE DABEI!

Sponbo

Predasaur Crusher

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

6

Donnerstag, 10. März 2011, 14:30

Vor 3 Tagen :

Zitat

Klasse schauspielerische Leistung von Edward Norton. Und auch sonst ist der Film zu empfehlen, da die WOrtgefechte zwischen dem dem Rechtsverteidiger und der Staatsanwaltschaft sehr packend sind.



Vor 2 Tagen :

Zitat

Auch wenn der Film das Leben des wahren John Nashs nur in wenigen Punkten widergibt, ist dies jedoch ein wunderbarer Film, der es weiß den Zuschauer zu packen.


Vor 1 Tag :

Zitat

Leider einer der schlechteren Filme von Clint Eastwood, und die "peinlichen" Ansprachen von Matt Damon als Teamcaptain wirken doch stark wie die üblichen American-Football-Filme.
Lediglich Morgan Freemann als Mandela reißt wieder alles raus.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Sponbo« (10. März 2011, 14:36)


teddyoojo

Predasaur Crusher

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

7

Donnerstag, 10. März 2011, 14:42

scott pilgrim gegen den rest der welt :>
ziemlich stranger film aber auch lustig :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »teddyoojo« (10. März 2011, 14:44)


Azghal

Monkey

Beiträge: 24

Wohnort: Endingen

Hobbys: Pc, Gitarre

Lieblingsheld/en: Legionnaire

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

8

Donnerstag, 10. März 2011, 15:50

The Crow - Die Krähe

mMn ein guter Film^^
Make a change... Kill yourself.

Fatal error in reality.sys! Reboot Universe!

Zodt

Catman

Beiträge: 135

Lieblingsheld/en: Swiftblade

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

9

Donnerstag, 10. März 2011, 16:07

Stichtag
:D sauuuuuugut, zwar nicht das Level von Hangover, aber dennoch gut.

Endzeit

Catman

Beiträge: 176

Wohnort: Ludwigshafen

Lieblingsheld/en: Chipper, TB, WH, Devo, Valk, Amun Ra

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

10

Donnerstag, 10. März 2011, 16:13



Fear and Loathing in Las Vegas

Hab vieles über den Film gelesen, teils ziemlich gute Kritiken und hab ihn mir dann mit meiner Freundin angeschaut.
Danach saßen wir nur da und dachten "WTF". Wer produziert so viel scheiße am Stück? Also der Film hat mir überhaupt nicht zugesagt.
Wirre Story ohne Sinn, man sieht die beiden Protagonisten wie sie sich alle möglichen Drogen nacheinander, teils alles zusammen, reinpfeifen und darauf abdrehen und ihre Hotelzimmer in Las Vegas daraufhin vernichten.
Keine Message, 111 Minuten langeweile und Zeitverschwendung imho.

1/10

Ähnliche Themen