Sie sind nicht angemeldet.

Nazca

Catman

  • »Nazca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: CLZ

Beruf: Student

Hobbys: Autos

Lieblingsheld/en: Wildsoul, Myrmidon, Tempest

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. August 2012, 19:49

Welche Stadt in D ist die beste zum ausgehen?

Hallo Forengemeinde!

Da is immer mal wieder in einigen mehr oder weniger großen Städten in Deutschland unterwegs bin und dort auch immer nach guten Clubs und netten Kneipen suche, dachte ich mir, jeder der Lust hat kann ja mal seine mehr oder weniger große Stadt vorstellen und ein paar Tips geben wo man dort gut aufgehoben ist.... naja eher Kneipen, bin nicht so der Club gänger aber was solls!

Ich fange mal mit Heidelberg an...

Heidelberg ist eine mittelgroße Stadt mit sehr vielen Studenten - da könnte man meinen es gäbe hier auch günstige Läden, allerdings gibt es bis auf ganz wenige Ausnahmen nur normal teure Kneipen und Clubs.

Neben den Sehenswürdigkeiten wie dem Heidelberger Schloss gibt es in Heidelberg aber auch die untere Straße welche eine Kneipenmeile parallel zur Hauptstraße ist... hier findet man einige sehr Traditionsreiche Bars und Kneipen wie Beispielsweise das Schnookeloch oder für die Bier fans insbesondere das Vetters... für Weinfans das Weinloch... für leute die gerne Tanzen das nicht so Traditionsbelastete Jinx und für Schnapsdrosseln die Sonderbar oder die Destille.

Ich selbst gehe am liebsten ins Vetters, oder ins Lager... im Vetters gibt es das Weltstärkste Bier mit 33% (schmeckt scheiße) und im Lager sitzt man einfach gut... eine Besonderheit noch für Leute die erstmalig nach Heidelberg gehen - unbedingt in der Destille einen warmen Erpel trinken (schmeckt auch richtig scheiße, muss man aber mal probiert haben)

Heidelberg ist so oder so eine Reise wert, auch wegen der Kneipen-Kultur!

So, wie siehts bei euch aus?

Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

Føx

Kongor

Beiträge: 912

Lieblingsheld/en: Lanemad

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

2

Donnerstag, 9. August 2012, 19:55


So, wie siehts bei euch aus?
premnitz...12000 einwohner 80% davon auf h4 und keinerlei erwähnenswerte sehenswürdigkeiten oder gute kneipen wo nicht ein haufen h4 penner drin abgammelt...

clubs hamwa nit.

die mieten sind günstig :]
fox hat ein quad - erstes (und wahrscheinlich letztes) mal, dass ich da neidisch bin.

3

Donnerstag, 9. August 2012, 20:03

hamburg city
wir ham den kiez, nuff said

Nazca

Catman

  • »Nazca« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: CLZ

Beruf: Student

Hobbys: Autos

Lieblingsheld/en: Wildsoul, Myrmidon, Tempest

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 9. August 2012, 20:07

Da ist allerdings auch nicht jede Bar gut.

ivits

Predasaur Crusher

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

5

Donnerstag, 9. August 2012, 21:00

Bonn
147.716 Einwohner stand Dezember 2011

Im Grunde hat Bonn ziemlich an glanz verloren, was man schon am Hauptbahnhof erkennt. Denn vor bzw unter dem Bahnhof befindet sich das Bonner Loch, inzwischen zum Pennertreff verkommen und total hässlich. Es ist aber schon geplant, das zu ändern.

Die Innenstadt ist auch nicht mit vielen größeren ketten gefüllt, Kaufhof, Karstadt, H&M, Sportarena, New Yorker, C&A und Hollister zählen da schon zu den highlights.
Was man mal gesehen haben sollte, ist die Beethoven Statue:


und das Bonner Rathaus


Wer aber zum shoppen nach Bonn kommt der wird wenig freude finden.

Sehenswerte Ort Rund um Bonn gibt es schon eine Menge, da wäre z.B. die Museumsmeile oder die Rheinaue, der alte Zoll, Villa Hammerschmidt, die Universität, Poppelsdorfer Schloss und natürlich die Godesburg.


Zum Nachtleben in Bonn:
Eine richtige Disco gibt es in Bonn direkt nicht nur in der näheren Umgebung, bedarft aber 30 minütiger fahrt mit der U-Bahn. Und auf dem Rückweg hat man das problem, dass nach 2 uhr keine u-bahn mehr fährt und man mitten in der pampa sitzt.

Dafür gibt es in der Stadt 2-3 Clubs manche besser manche schlechter ich war noch nicht in allen drin, aber ich empfehle ins Tiefenrausch zu gehen, gute Musik, die Preise gehen in Ordnung.

Wer mehr auf kneipen oder bars steht für den hab ich schon eher was.
Meine Favoriten:
1. Das Salvator:
Das ist ne Bayrische Kneipe 5 minuten vom Hauptbahnhof entfernt. Allerdings gibts dort weder Kölsch noch Pils sonder nur bayrisches bier, aber das hats dann auch in sich. nach 3-4 0,5 glässern läuft man da nicht mehr grade aus der tür raus. Außerdem ist die kneipe sehr große hat viele sitzmöglichkeiten bietet sehr gutes essen und hat für Fußballfans auch immer mindestens eine Leinwand wenn nicht sogar noch 2 weitere Fernseher am laufen. Und bei schönem wetter kann man es sich vor der tür auf holzbänken gemütlich machen.
Hat allerdings auch seinen preis wobei ich 3,60 für son 0,5er bier echt nicht teuer finde, dafür hauts dann beim essen ziemlich rein.
2. Das Irish Pub:
Das ist eine kleinere Kneipe die aber ziemlich versteckt in einer seitengasse liegt in die sonst nie jemand durch geht. Auch da die möglichkeit Fußball zu schauen, außerdem n billiardtisch. Ist halt ne typische kneipe aber ziemlich billig und meist auch schön leer weil es kaum einer kennt.
3. Das Luxx:
Das ist ne Bar etwas weiter weg von der Innenstadt zu fuß braucht man ca. 15-20 minuten. Die Bar ist weder groß noch klein, bietet aber den unschlagbaren vorteil, dass es freitags und samstags 2 cocktails zum preis von 1 gibt, was natürlich die meisten frauen begeistert.
die preise gehen aufjedenfall in ordnung für 4 0,5er Pils 10 euro bezahlt

und jetzt zu meinem top favoriten
4. Das che guevara ne kubanisch angehauchte Bar, die leider etwas zu klein ist, also wer zu spät kommt der hat echt pech gehabt. im hinteren raum gibt es ne schöne atmosphäre nicht zu hell nicht zu dunkel, dazu nen laptop an dem man die musik auswählen darf. Außerdem gibts n schällchen erdnusse gratis. Und die Barkeeper sind echt verdammt nett und haben auch einen gewissen charme. Vorallem wissen die jungs aber wie man getränke zu servieren hat. Denn die meisten legen bei nem Desperados ne Zitrone dazu, wo eigentlich eine Limette hingehört.
Preismäßig sieht das ganze allerdings auch etwas teurer aus, cocktails sind schon echt teuer.


Sportlich gesehen ist hier natürlich auch was geboten. Auf dem Brüser Berg spielen die Telekom Baskets und die Halle ist in der Regel ausverkauft, außerdem den TKSV Duisdorf, die in der ersten Bundesliga Ringen. Ansonsten gibts hier mehrere kleine vereine.

Und zum schluss noch die Warnung, es gibt in Bonn 2-3 ecken die man echt meiden sollte.
Dazu zählt der Brüser Berg inzwischen nicht mehr so schlimm wie vor ein paar jahren.
Bad Godesberg, seit Berlin wieder die Hauptstadt ist, ist der ortsteil der reichen godesberg mehr und mehr zum assi treff geworden.
Medinghoven, ist aber da noch am schlimmsten. Die meisten anwohner trauen sich da nach 4 uhr mittags schon nicht mehr auf die straße. Das ist ne reine Hochhaussiedlung in der nur Immigranten wohnen, die jegliche Hoffnung auf eine halbwegs anständige Schulbildung verloren haben. Selbst die Polizei traut sich nicht mehr da durch zu fahren, was das ganze noch schlimmer macht.

p.s. rechtschreib- und grammatikfehler dürft ihr alle behalten

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ivits« (9. August 2012, 21:05)


[OvM]Nase

Snotter Boss

Beiträge: 58

Beruf: Azubi

Lieblingsheld/en: Morgana, Brand, Malz

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

6

Donnerstag, 9. August 2012, 21:47

hamburg city
wir ham den kiez, nuff said


Für 1-2 Vollsuffabende klar immer gern gemacht! Und ja, es gibt zu 90% Schandläden, Läden die einen übern Hocker ziehen und Essen kannste eh vergessen, wenn du net über 2 Promille bist. Aber sofern du die restlichen10% für dich entdeckt hast, macht es auch da immer wieder Spaß!

Ansonsten ist natürlich für Bars und Kneipen das Schanzenviertel zu erwähnen, da wirste auf jeden Fall fündig werden! Fürs ordentliche abzappeln empfehle ich den "Waagenbau" oder irgendeine Open Air Kiste, was es im Sommer reichlich gibt (vom "sommer gibts" weniger!)

ansonsten stehe ich für Lübeck

Lübeck ist erstmal so eine er hübschsten Städte Deutschlands, mit wunderbarer Altstadt, aber wir haben auch ordentlich was an Spelunken.
Die "Touristengetreusten" wären das Brauberger, als Ort für eigengebrautes Bier und gutem Essen, ansonsten unser Irish Pub Finnegan, mit jeder Woche Live-Mukke.

Bar Nummer 12 für Studis + Blauer Engel, an der ehmaligen Puffstraße (Clemensstr)

"Dissen" gibt es eigentlich in dem Sinne nur richtig das A1, das Parkhaus + Hüx + Cargo = Bermuda Dreieck
Um sich davor ordentlich einen freinzujölen, empfehle ich das Pannekokken!

Schaut mar rein, näch!?


"Dies ist die Geschichte einer Gesellschaft die fällt. Während sie fällt sagt sie, um sich zu beruhigen, immer wieder: Bis hierher lief's noch ganz gut. Bis hierher lief's noch ganz gut. Bis hierher... lief's noch ganz gut. Aber wichtig ist nicht der Fall, sondern die Landung."

thale00

Predasaur Crusher

Beiträge: 867

Wohnort: Hannover

Beruf: Maschbau

Hobbys: Let's pump muscles

Lieblingsheld/en: inzor, cray

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

7

Donnerstag, 9. August 2012, 22:34

Osnabrück

Kneipentour durch die Altstadt. Ist einfach legendär. Kneipe and Kneipe.

Zum abzappeln ins Alando. Ständig Live-Acts wie Cascada, R.I.O. etc.

Shopping-Straße mit allen möglichen Läden.

Studentenanzahl hoch, aufgrund FH und Uni.
deep quote

das leben ist grad scheiße und gut .. wie lachgas was man hyperventilierend durch zieht. teehee

Shirokan

unregistriert


8

Freitag, 10. August 2012, 02:58

Regensburg, weil unvorstellbare Kneipendichte!

_craY_

CHAMPION OF NEWERTH

Beiträge: 1 725

Wohnort: Bournemouth // Berlin

Beruf: Due Diligence Reviewer

Lieblingsheld/en: Tidehunter vs Kunnnkkkaaaaa

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

9

Freitag, 10. August 2012, 15:25

berlin


wo ist nurn um euch zu erzählen was abgeht?

Wie kann man denn bitte von etwas enttäuscht sein, was man ohnehin scheiße findet? Die Juden waren vom Holocaust enttäuscht.


Ichi über meinen skill:

cray high


Schmoda über das Leben allg.:

cray hat gewonnen.



Seean

Catman

Beiträge: 265

Wohnort: Detmold

Hobbys: khihihi.

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

10

Freitag, 10. August 2012, 17:02

Detmold / Bielefeld

nette Studenten-Discos bei einen mittel-groß Stadt feeling. Diverse Events von Szene bis Colorful Festival im September.

GO FOR IT!


sean, ich hoffe du trollst

Ähnliche Themen