Sie sind nicht angemeldet.

  • »snowisback« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Wohnort: Frankenthal

Beruf: Schüler

Lieblingsheld/en: Bombardier

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

1

Mittwoch, 5. September 2012, 22:36

C ++ für Anfänger

Hi erstmal,

da ich nächstes Jahr etwas in Richtung Informatik machen möchte (sei es Ausbildung oder Studium), möchte ich schonmal was auf freiwilliger Basis tun und dachte eben an das Rantasten an eine Programmiersprache.

Ich habe in der Schule KEINEN Informatikunterricht gehabt, weshalb ich also ziemlich Ahnungslos bin.
Außer html-Kenntnissen habe ich also keine Basis und suche deshalb ein gutes Buch, welches für Anfänger geeignet ist.

Hoffe ihr könnt mir irgendwie weiterhelfen :)

Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

2

Mittwoch, 5. September 2012, 22:41


▲ ▲




Und wie schon in lol gilt in Blizzard Dota in die Büsche herpen anstatt zu juken

league of legends läuft auch tatellos auf hohen graphics ...


Føx

Kongor

Beiträge: 912

Lieblingsheld/en: Lanemad

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

3

Mittwoch, 5. September 2012, 22:41

als ich früher mal c++ hatte hatten wir einen nazi lehrer der immer fahrschule beispiele hatte...ich denke am sinvollsten ist zu googlen da bücher immer sehr sehr sehr trocken sind...

du bekommst doch alles beigebracht...wenn du vorher alles weißt wird dich der unterricht langweilen (so wie mich damals)

daher mein tip: schaus dir an wenn dus brauchst...ausser! du willst das als hobby betreiben(wofür c wohl eher schlecht geeignet ist)...

um noch was sinvolles zu posten:
http://www.cpp-tutor.de/cpp/hinweise.html
fox hat ein quad - erstes (und wahrscheinlich letztes) mal, dass ich da neidisch bin.

blackAngel

CHAMPION OF NEWERTH

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

4

Mittwoch, 5. September 2012, 23:03

c++ ist nichts für anfänger, außer du beschränkst dich auf das zeug das auch in C geht. Aber Java wär in beiden fällen einfacher zu lernen. Oder sogar C#.

Kommt auch ziemlich drauf an was du machen willst... würd mich anfangs wohl mit eher einfacheren textbasierten Sachen ohne objektorientiertes Programmieren begnügen...

Wenn du mit benutzeroberfläche und/oder objektorientier programmieren willst, dann wirst du dich auf ein paar lesestunden gefasst machen müssen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »blackAngel« (5. September 2012, 23:06)


Shoop

Kongor

Beiträge: 1 341

Wohnort: Hannover

Beruf: Software-Entwickler

Lieblingsheld/en: BÄTMÄN

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 5. September 2012, 23:11

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Shoop« (5. September 2012, 23:15)


  • »snowisback« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 18

Wohnort: Frankenthal

Beruf: Schüler

Lieblingsheld/en: Bombardier

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

6

Mittwoch, 5. September 2012, 23:37

Danke für die schnellen Antworten erstmal!

Ich seh' schon es gibt unterschiedliche Meinungen,von denen ich mir wohl oder übel erstmal eine aussuchen muss.

Ich schau mir die Sachen mal an und schreib dann die nächsten Tage mal wieder was.

danke nochmal !

chainest

CHAMPION OF NEWERTH

Beiträge: 2 228

Wohnort: BaWü

Beruf: Student - Wirtschaftsinformatik

Hobbys: Überlege noch

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

7

Freitag, 7. September 2012, 02:06

lern java, ist einfacher und man kann trotzdem über 9000 sachen damit machen (siehe android apps z.b.)

ivits

Predasaur Crusher

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

8

Freitag, 7. September 2012, 02:28

lern java ist schon schwer genug, alternativ wenn du noch gar keine programmiererfahrung hast, taste dich mal an php und mysql ran um nen ersten eindruck zu bekommen

_craY_

CHAMPION OF NEWERTH

Beiträge: 1 725

Wohnort: Bournemouth // Berlin

Beruf: Due Diligence Reviewer

Lieblingsheld/en: Tidehunter vs Kunnnkkkaaaaa

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

9

Freitag, 7. September 2012, 03:07

lern delphi und pascal! ist schon schwer genug!

Wie kann man denn bitte von etwas enttäuscht sein, was man ohnehin scheiße findet? Die Juden waren vom Holocaust enttäuscht.


Ichi über meinen skill:

cray high


Schmoda über das Leben allg.:

cray hat gewonnen.



Sterbehilfe

Snotter Boss

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

10

Freitag, 7. September 2012, 08:22

lern java, ist einfacher und man kann trotzdem über 9000 sachen damit machen (siehe android apps z.b.)


Ich hab auch mit Java angefangen und dann mit C++ weiter gemacht... würde ich dir auch empfehlen, weil dir dann schonmal bewusst geworden ist, wie programmieren so ungefähr funktioniert.
Wenn du auf Teufel komm raus mit C++ anfangen willst, weil du es supercool findest... dann kannst du es ja mal hiermit probieren