Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Heroes of Newerth | Deutsches HoN Forum mit Clan, Wiki und HoN Replays. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

iNz0rMEOW

unregistriert


1

Dienstag, 19. Juli 2011, 10:36

Studieren - Aber was?

Hi,

ich mache 2012 mein Abi, so wie es momentan aussieht mit einem guten 2er Schnitt. Also 2,0 bis 2,4. Ich möchte aufjedenfall etwas studieren, nur ich weiß nicht was. Ich habe mich schon beraten lassen und kostenpflichtige online tests (habe einen gutschein bekommen) durchgeführt, bei letzterem kam heraus, dass ich privatdetektiv werden soll :-D

Das Problem ist, dass ich später einen Beruf ergreifen möchte der mir Spaß und Geld bereitet. Meiner Ansicht nach, sind die Berufe bei denen man gut und sicher Geld bekommt die Berufe, welche auf Mathematik bzw Naturwissenschaften beruhen. Maschinenbau, pharmazie, chemiker.... Und diese Fächer liegen mir garnicht.

Journalismus wäre eine Idee, allerdings gefällt mir die Sprache nicht. Immer abgehackt und gekünstelt schreiben um Bild Leser aufmerskam zu machen - Nein danke. Ich habe schonmal ein Journalismus-Seminar besucht, war wirklich nicht so meins.

Was ich mir auch vorstellen könnte, wäre der Beruf als Fernsehmoderator. Nachrichtensprecher wäre mir wahrscheinlich etwas zu stumpf, ich denke auch dass ich gut in sowas hineinpassen würde.

Schulische Stärken: Deutsch, Englisch (meine LK Fächer, Englisch 14 Punkte, Deutsch 10 punkte), philosophie (macht mir spaß und liegt mir auch, allerdings wüsste ich nicht welche Berufe ich mit einem Philosophie Studium ergreifen könnte)
Schulische Schwächen: Mathematik (ich finde es langweilig und brauche Ewigkeiten um durchzublicken, rette mich immer mit Mühe und Not auf meine 5 Punkte), Biologie (mich interessiert es nicht wie kleintiere scheisse fressen und bäche reinigen)

Any ideas?

Mr. Advertiser

Neues von unseren Partnern:


Werbung nervt? Jetzt im Forum anmelden!

Rap

Predasaur Crusher

Beiträge: 507

Lieblingsheld/en: Tundra

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

2

Dienstag, 19. Juli 2011, 10:39

käferzähler: da verbindest du deine größten stärken
"Ein Messdiener, eine Nonne und ein Priester kommen in eine Kirche. Sagt der Pfarrer: willkommen Söhne gottes."

Rap: Duffy du hast ja wieder keine bottle

Duffy: Ne dafür hab ich ja Boots of Travel.

Knallfrosch:
Bei dem Schmerzmittel nach Entfernen meiner Weisheitszähne war eine Nebenwirkung: Tod. Jo, total cool :thumbup:

Avajens: Dann stellt euch das Blizzard-Gebäude vor, wenn ihr an S2 denkt. Ich bleib bei meiner kleinen putzigen Firma im Keller von einem Walmart.

Beiträge: 353

Beruf: Irgendwas mit Psychologie.

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

3

Dienstag, 19. Juli 2011, 10:44

Und wie wärs mit Jura? Ein sehr vielfältiges Gebiet: Strafrecht, öffentliches Recht, Zivilrecht bla bla bla und viele Möglichkeiten, sich seinen Stärken entsprechend zu spezialisieren. Meist NC-frei
Allerdings weiß ich nicht, wie gut der Bachelor-Studiengang ist; kann nur Aussagen übers Staatsexamen machen (und die auch nur aus zweiter Hand). Aber dieses Studium bietet Herausforderungen und kann, bei richtiger Fächerwahl auch Spaß machen :D

Zudem gibt es später mehr Möglichkeiten; ob nun Anwalt, Richter oder Rechtsberater in Unternehmen oder privat.

Mein Vorschlag. Ende.
Friendcode: 4313-1019-6036

thale00

Predasaur Crusher

Beiträge: 867

Wohnort: Hannover

Beruf: Maschbau

Hobbys: Let's pump muscles

Lieblingsheld/en: inzor, cray

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

4

Dienstag, 19. Juli 2011, 10:48

Adrian, da bist du sicherlich nicht der einzige. Aber ich habe mir darüber auch schonmal Gedanken gemacht. Ich bin da einfach so ran gegangen, dass ich erstmal geguckt habe, was für Fächer ich gut in der Schule kann und was mir Spaß macht. Hast du zwar auch getan, aber daraus musst du jetzt ein Ergebnis ziehen. Schonmal mit Lehrern deiner Schule gesprochen?



Dir würde ich auf jedenfall irgendwas sprachliches empfehlen. Notfalls einfach Lehrer für Englisch/Deutsch/Franze/Chor.
deep quote

das leben ist grad scheiße und gut .. wie lachgas was man hyperventilierend durch zieht. teehee

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »thale00« (19. Juli 2011, 10:50)


Jimmy Gestapo

unregistriert


5

Dienstag, 19. Juli 2011, 11:01

Studier Bitches.

6

Dienstag, 19. Juli 2011, 11:12

das tolle am studium ist ja, egal was du studierst, du kannst danach alles mögliche machen.
das wichtigste ist einfach, dass du den abschluss gut machst.
studium ist eh ne sehr sehr geile zeit, jeder der nach dem abi nicht studiert tut mir leid, weil er einfach echt was verpasst.
am besten studiere außerhalb von zuhause, bringt dich menschlich enorm weiter, alleine zu wohnen und in einer völlig neuen stadt neue freunde kennen zu lernen, du hast dann quasi 2 verschiedene leben!

7

Dienstag, 19. Juli 2011, 11:20

wenn man journalismus nur mit der bild in verbindung bringt sollte man vl auch eher davon absehen. hat mMn wenig damit zu tun.
aber sobald man sich etwas intensiver mit wirklichen tageszeitungen beschäftigt, steckt da schon einiges mehr an eloquenz und sprachverständnis dahinter.
aber wurdest ja bereits von einem seminar abgeschreckt.

vorschlag:
english and american studies:
gibt danach viele möglichkeiten, man sollte aber nicht abgeneigt sein im englischsprachigen ausland tätig zu sein

perdox

Monkey

Beiträge: 2

Wohnort: Hannover

Lieblingsheld/en: Pesti

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

8

Dienstag, 19. Juli 2011, 11:29

Mach halt erstmal Praktika... ob du nun 2012 direkt studierst oder erst 2013... lieber erstmal Praktika machen und überall reinschnuppern :thumbsup:

_einhrsn

Predasaur Crusher

Beiträge: 582

Wohnort: Emmerich

Beruf: Student

Hobbys: Sport, Musik, CS:S, HoN

Lieblingsheld/en: Mid heroes )

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

9

Dienstag, 19. Juli 2011, 11:34

schon mal an sprachwissenschaften, oder lehramt auf Englisch und Deutsch gedacht?


Mit Philo kann man heutzutage schon was anfangen, zb als Journalist, oder in der Personalabteilung einer Firma :PP
wieso heißt das ding eigtl. nicht pedosaur crusher?!

LGHbecks

Monkey

Beiträge: 15

Wohnort: München

Beruf: Student

Hobbys: HoNanieren

Lieblingsheld/en: SS wer sonst

  • Nachricht senden


Für weitere Stats aufs Bild klicken

10

Dienstag, 19. Juli 2011, 11:59

Da für dich Geld ein wichtiger Schwerpunkt ist würde ich dir (auch wegen meines Studiums) die Wirtschaft empfehlen. Ich persönlich studiere jetzt kommts "Communication & Marketing Management" sprich Kommunikationswissenschaft, Marketing und Management (von BWL über Wirtschaftsprivatrecht, Bilanzen und dem ganzen Wirtschaftsgedönz alles dabei :D) macht Spaß, ist interessant und Zukunftsaussichten sind recht rosig. Solltest dich, falls etwas "wirtschaftliches" in Frage kommt echt mal informieren. Von Eventmanagement bis Finance ist alles möglich !
:soulstealer_a: